R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Mi Jun 20, 2018 8:54 08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 9:00 09 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
SLIDER-S hat geschrieben:
Bei dem Pflegezustand, ist das wohl eher schon der 2. Kettensatz :oops:
Das Sicherungsblech ist Werkseitig richtig beigelegt, nicht so wie im Bild zu sehen.
Bei der Kette rate ich zur ZVM-X, falls Du beim Hinterreifen von 190/50 zu 190/55 wechseln willst,
da gibt's viele Freigaben dafür, dann solltest Du die Übersetzung kürzer wählen.
Vorne statt 16 ein 15er oder hinten statt 43 ein 45er, wenn Du das 45er nimmst dann die Kette
mit 116 statt114 Glieder nehmen.
Beim Ritzel gibt's wie schon erwähnt auch vom Zubehör die Variante mit den Gummiringen, das
vermindert die Abrollgeräusche ;-)
Kuck mal hier:
http://kettenmax.de/1000ccm-did-kettens ... _1242.html


Würde eigentlich gerne beim 190/50ZR17 (73W) Michelin Pilot Power mit 16/43er bleiben :-|
Trotzdem dann lieber die zvm-x? Oder die wo mir empfohlen wurde?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 9:20 09 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3838
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
$oulhunter hat geschrieben:
Nun dachte ich mir nach 6 wochen ich fang das spiel wieder an und man sieht ja was zum vorschein kam... ich frag mich wie man auf sowas nicht wert legen kann aber so wie ich es schon
Gesehen habe haben der/die vorbesitzer nicht wirklich viel auf Pflege gegeben :??

Jetzt hast dich aber schon geoutet. ;-) Das da der Pflegezustand schlecht ist sieht man nach einem Sekundenblick auf das Kettenrad.
Da wäre es eine der ersten Maßnahmen das in Ordnung zu bringen bevor ich 6 Wochen damit durch die Gegend fahre.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 9:37 09 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
Lutze hat geschrieben:
$oulhunter hat geschrieben:
Nun dachte ich mir nach 6 wochen ich fang das spiel wieder an und man sieht ja was zum vorschein kam... ich frag mich wie man auf sowas nicht wert legen kann aber so wie ich es schon
Gesehen habe haben der/die vorbesitzer nicht wirklich viel auf Pflege gegeben :??

Jetzt hast dich aber schon geoutet. ;-) Das da der Pflegezustand schlecht ist sieht man nach einem Sekundenblick auf das Kettenrad.
Da wäre es eine der ersten Maßnahmen das in Ordnung zu bringen bevor ich 6 Wochen damit durch die Gegend fahre.


Wenn man erst auf das Werkzeug warten muss weil man wieder von 0 anfängt nach all den Jahren und bisher immer das Werkzeug vom Vater hatte und neue Motorräder oder wo erst die kette gemacht wurde hat man nunmal nicht so viel erfahrung mit "ab wann erneuern" daher hab ich ja euch Guru's hier gefragt :razz:
aber egal tut ja nichts zum thema


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 9:42 09 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3838
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Es ging mir nicht ums wechseln sondern einfach um den Dreck der da drauf ist. Heisst ein wenig reinigen und mit neuem Kettenfett versehen, das ist eigentlich das erste was man tut bevor man mit einem neuen gebrauchtem Moped auf die Straße geht. ;-)

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 9:46 09 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
Lutze hat geschrieben:
Es ging mir nicht ums wechseln sondern einfach um den Dreck der da drauf ist. Heisst ein wenig reinigen und mit neuem Kettenfett versehen, das ist eigentlich das erste was man tut bevor man mit einem neuen gebrauchtem Moped auf die Straße geht. ;-)


Ok cheffe werds mir hinter die Ohren schreiben :-D :D :smile:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 15, 2017 13:11 13 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:55 06
Beiträge: 7758
Bilder: 42
Wohnort: ja
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Es gibt aber auch Schmiere-Hersteller, die von einem Reinigen der Kette abraten --> Moiseur Czech.

Zitat:
Eine Motorradketten-Reinigung ist bei Benutzung von
HKS extrem Hochleistungs-Ketten-Schmiere nur vor der ersten Anwendung notwendig.

:-B

_________________
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 9:16 09 
Offline
Rat der Psychos
Rat der Psychos
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 09, 2011 21:07 21
Beiträge: 1254
Bilder: 36
Wohnort: Wesseling
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Gabel ST2, 643 Comp.
niggow hat geschrieben:
Na dann kann man ja nur hoffen das es unter Dir besser wird!!

Solche Bilder wie oben tun mir im Herzen weh..........

Gehört zwar nicht direkt zum Thema, musste aber raus.


Das kann ich voll und ganz nachvollziehen Nico.
Willst Du nicht zu Ihm fahren und mal einen Mopped-Reinigungs- und Pflegekurs für Anfänger anbieten :-D

Asphaltflex hat geschrieben:
Es gibt aber auch Schmiere-Hersteller, die von einem Reinigen der Kette abraten --> Moiseur Czech.

Zitat:
Eine Motorradketten-Reinigung ist bei Benutzung von
HKS extrem Hochleistungs-Ketten-Schmiere nur vor der ersten Anwendung notwendig.

:-B


@Tom: Auf die Gefahr hinaus mich bei Dir unbeliebt zu machen, steht in diesem Text ja nur "notwendig" und nicht explizit "abgeraten". Irgendwann sieht das trotzdem so siffig aus, das von einer Grundreinigung der Kettenglieder, allein schon wegen der Schleifwirkung des Staubes nicht abzuraten ist.

@ Soulhunter:

Aber in dem Fall hier, ist der Kettensatz komplett hinüber. Besorge dir einen Laser zur Ausrichtung des Hinterrads bzw. zum Einstellen der Kettenflucht und nicht wie bei dei der ZVMX angegeben 30-35mm Durchhang sondern eher 45-50mm, sonst killst du dir eventuell bei der ersten starken Bodenwelle die Kette und wie damals in meinem Fall den Kettenradträger(hat sich verzogen!!!).

Nimm die ZVMX in 530er Teilung, die gibt es in Silber, Gold und Gold-schwarz

_________________
Bild

Reparaturanleitung Stator RN09


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 9:31 09 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
SLIDER-S hat geschrieben:
Bei dem Pflegezustand, ist das wohl eher schon der 2. Kettensatz :oops:
Das Sicherungsblech ist Werkseitig richtig beigelegt, nicht so wie im Bild zu sehen.
Bei der Kette rate ich zur ZVM-X, falls Du beim Hinterreifen von 190/50 zu 190/55 wechseln willst,
da gibt's viele Freigaben dafür, dann solltest Du die Übersetzung kürzer wählen.
Vorne statt 16 ein 15er oder hinten statt 43 ein 45er, wenn Du das 45er nimmst dann die Kette
mit 116 statt114 Glieder nehmen.
Beim Ritzel gibt's wie schon erwähnt auch vom Zubehör die Variante mit den Gummiringen, das
vermindert die Abrollgeräusche ;-)
Kuck mal hier:
http://kettenmax.de/1000ccm-did-kettens ... _1242.html



Hättet ihr mir vllt einBild wie das Sicherungsblech vom Ritzel dann richtig montiert aussieht? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 9:34 09 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
BadStranger hat geschrieben:
niggow hat geschrieben:
Na dann kann man ja nur hoffen das es unter Dir besser wird!!

Solche Bilder wie oben tun mir im Herzen weh..........

Gehört zwar nicht direkt zum Thema, musste aber raus.


Das kann ich voll und ganz nachvollziehen Nico.
Willst Du nicht zu Ihm fahren und mal einen Mopped-Reinigungs- und Pflegekurs für Anfänger anbieten :-D

Asphaltflex hat geschrieben:
Es gibt aber auch Schmiere-Hersteller, die von einem Reinigen der Kette abraten --> Moiseur Czech.

Zitat:
Eine Motorradketten-Reinigung ist bei Benutzung von
HKS extrem Hochleistungs-Ketten-Schmiere nur vor der ersten Anwendung notwendig.

:-B


@Tom: Auf die Gefahr hinaus mich bei Dir unbeliebt zu machen, steht in diesem Text ja nur "notwendig" und nicht explizit "abgeraten". Irgendwann sieht das trotzdem so siffig aus, das von einer Grundreinigung der Kettenglieder, allein schon wegen der Schleifwirkung des Staubes nicht abzuraten ist.

@ Soulhunter:

Aber in dem Fall hier, ist der Kettensatz komplett hinüber. Besorge dir einen Laser zur Ausrichtung des Hinterrads bzw. zum Einstellen der Kettenflucht und nicht wie bei dei der ZVMX angegeben 30-35mm Durchhang sondern eher 45-50mm, sonst killst du dir eventuell bei der ersten starken Bodenwelle die Kette und wie damals in meinem Fall den Kettenradträger(hat sich verzogen!!!).

Nimm die ZVMX in 530er Teilung, die gibt es in Silber, Gold und Gold-schwarz


Danke für den Tipp BadStranger der Durchhang ist ja die differenz vom "Hochdrückwert" und "Runterdrückwert" der kette stimmts?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 10:01 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3838
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
BadStranger hat geschrieben:
zum Einstellen der Kettenflucht und nicht wie bei dei der ZVMX angegeben 30-35mm Durchhang sondern eher 45-50mm, sonst killst du dir eventuell bei der ersten starken Bodenwelle die Kette und wie damals in meinem Fall den Kettenradträger(hat sich verzogen!!!).

Der Durchhang wird nicht für die ZVM Kette angegeben sondern fürs Fahrzeug. Wenn da 30-35mm angegeben sind dann machst du dir nicht den Kettenradträger kaputt auch wenn viele gern etwas mehr einstellen. Da hast du beim einstellen etwas falsch gemacht wenn dem so war. Zum Beispiel nicht beachtet das du eine andere Umlenkung oder Heckhöherlegung verbaut hast bzw. am Federbein eingestellt hast. Die Angabe gilt natürlich nur für den Serienzustand.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Di Mär 21, 2017 16:36 16 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
Ok danke für die Zahlreichen Tipps :)
Weiß jemand mit welcher Nuss ich die Ritzelmutter aufbekomme? 32er passt nicht ich vermute 36er? Und mit welchem Drehmoment wird die mutter wieder zugeschraubt? Finde nix im WHB :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 22, 2017 8:48 08 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
bzw. Im WHB steht M22 mutter 32mm = 85Nm
Brauche ja aber eine 34er oder aber eher 36mm :worried:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 22, 2017 10:07 10 
Offline
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 22, 2013 19:50 19
Beiträge: 3462
Bilder: 11
Wohnort: Karlsruhe/Split
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Ich glaube es waren 95 nm am Ritzel hab mein Buch nicht mehr.

_________________
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei





Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 22, 2017 10:19 10 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 25, 2017 13:10 13
Beiträge: 114
Wohnort: Bad Canstatt
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: Mivv Edelstahl
Ok dankeschön Swounzn :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Diverse Kettenfragen rn01
BeitragVerfasst: Mi Mär 22, 2017 15:44 15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 4124
Bilder: 13
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Wenn im WHB bei der RN01 85 Nm steht wird das stimmen.

RN 19 = 100 Nm
RN 22 = 85 Nm
RN 32 = 125 Nm
MT 10, gleicher Motoraufbau wie RN 32 = 140 Nm :shock:

Sehr unterschiedlich, m.M. nach reichen 70-80 Nm vollkommen aus, aber richtig sichern.

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 57 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de