R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Mo Feb 19, 2018 12:59 12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Mo Mai 10, 2010 13:34 13 
Offline
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 27, 2004 15:47 15
Beiträge: 4466
Bilder: 2
Wohnort: Wetterau
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Hallo,

da wahrscheinlich vielen die Kröpfung der original Stummel, sowie der vorgegebene Winkel nicht wirklich gut passt, möchte ich hier meine Erfahrung mit einer günstigen Alternative zeigen.

Da Verena auf Ihrer 12er schon immer die BKG 3D Stummel fährt, konnte ich schon etwas Erfahrung mit höheren Stummeln sammeln. Für die Renne und meine langen Arme (186cm Körpergröße, nahe Verwandschaft zum Primaten :-D ) war die sehr aufrechte Sitzposition aber zu heftig. Hatte was von Supermoto und ist nicht weit entfernt vom SBK-Lenker.

Schnell fanden sich die Gilles GP500 Stummel, die nur eine Kröpfung von 6° haben (Original etwa das doppelte) und sich ohne Probleme weiter ausstellen lassen.

Für die 19er besteht das Problem der Befestigung des LKD. hier hat Gilles auch etwas im Programm und zwar bei den Vario-Bar Lenkern. Teilenummer STRKL-540 ist die passende 54er Schelle. Hierfür muss nur der Kugelkopf des LKD nach unten gedreht werden. Passt problemlos.

Mit kurzen schwarzen Endstücken (Teilenummer LG-AL-0-black) bin ich Dank fairer Preise bei SEBI-Motorsport auf 150€ gekommen.

Zum Positionsvergleich zwischen original und Gilles hier mal zwei Fotos.

Bild

Bild

Ich habe dann die Armaturen angebaut und die Stummel so weit wie möglich nach vorne gedreht

Wichtig ist beim Anbau der LKD Schelle darauf zu achten, das der LKD nicht am Gabelstandrohr anschlägt und der LKD nicht auf einer Seite vor dem Lenkanschlag seinen Fahrweg aufgebraucht hat.

So sieht das Ganze dann fertig aus. Mir passt die Position nun genau richtig. :smile:

Teilegutachten gibts für RN01-RN19

Bild

Bild

Vielleicht hilft das hier ja einem bei seiner Entscheidung weiter.

Gruß Michel

_________________
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2010 16:20 16 
Offline
*Rat der Bembelschleifer
*Rat der Bembelschleifer
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 22, 2006 9:54 09
Beiträge: 2897
Bilder: 1
Wohnort: 35444 Biebertal
Meine R1: RN
Extras: xx
Guter Vergleich ! Danke Dir Michel :-bd

_________________
-------------------------------------------------------------------
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben,
wer zu früh kommt, den bestraft die Frau
-------------------------------------------------------------------
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2010 17:02 17 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 24, 2006 15:14 15
Beiträge: 1426
Bilder: 2
Wohnort: KYF
Meine R1: RN 01, BJ: 1998
Extras: xx
der einzige unterschied,den ich da sehe...
die stummel sitzen etwas höher...

oder?

und wieso haste nicht die orignalen erst mal seitenvertauscht montiert?
kostet dich lediglich ne halbe stunde arbeit...


da gabs schon einige, die erstaunt waren über den tipp...

_________________
Wenn du Schmetterlinge im Bauch haben willst, musst dir ne Raupe in den Arsch stecken !

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Di Mai 11, 2010 17:07 17 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 20, 2009 19:37 19
Beiträge: 590
Wohnort: Nienburger Strasse
fellfighter hat geschrieben:

und wieso haste nicht die orignalen erst mal seitenvertauscht montiert?
kostet dich lediglich ne halbe stunde arbeit...


da gabs schon einige, die erstaunt waren über den tipp...


Ich war einer davon ;-) 1,87m und passt wie Ar... auf Eimer!

_________________
Gruß aus Bassum
Michi
Ich bin nicht da, bin mich suchen gegangen. wenn ich
wieder da bin bevor ich zurück komme, sagt mir, ich
soll auf mich warten...
http://www.jollyjoker69.de
http://www.zeitlos-michis-kiosk.de.tl


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Mi Mai 12, 2010 20:40 20 
Offline
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 27, 2004 15:47 15
Beiträge: 4466
Bilder: 2
Wohnort: Wetterau
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Vertauschen der Stummel kommt nicht in Frage, da man dann ja eine positive Kroepfung hat, und mir das gar nicht zusagt. Hat mit sportlicher Sitzposition nichts mehr zu tun.

Die Stummel sind nicht nur von der Kroepfung her anders, sondern auch etwas weiter ausgestellt.

Gruß Michel

_________________
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Mo Mai 24, 2010 5:51 05 
Offline
Ratstitel-Anwärter
Ratstitel-Anwärter
Benutzeravatar

Registriert: Fr Apr 25, 2008 21:32 21
Beiträge: 154
Wohnort: Wesel NRW
Meine R1: RN 19, BJ: 2008
Ich habe den Lenker seit etwa ein Jahr an meiner 19er. Für mich war es wichtig das man dem Winkel verändern kann und der Lenker etwas breiter ist. Damit habe ich eine bessere Hebelwirkung beim einlenken. Und fals mal was auf der Renne schief geht kann man die Enden schnell und günstig austauschen.

_________________
Gruß Jamiro und immer gut Grip


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Fr Mai 28, 2010 8:03 08 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Mi Okt 26, 2005 15:50 15
Beiträge: 1388
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
Hat einen auch Erfahrung, dass Ihm die GP500 bei Rangierung leicht kanrren?
AF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Fr Mai 28, 2010 8:50 08 
Offline
Rat der Bembelschleifer
Rat der Bembelschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 27, 2004 15:47 15
Beiträge: 4466
Bilder: 2
Wohnort: Wetterau
Meine R1: S1000RR
Extras: xx
Hi,

ja, ist bei mir auch so. Anscheinend arbeitet der Konus von der Klemmung des Lenkrohres trotz korrekten Anziehens etwas.

Mir egal :-D

Gruß Michel

_________________
Pain is temporary, glory is for ever

Termine 2018
21-22.05. Brünn Stardesign Racing
08.-11.06. R1 Clubtreffen
27.08.-28.08. Most Richie-Race
30.09.-07.10. Südfrankreich

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Mi Jun 02, 2010 7:54 07 
Offline
Angaser
Angaser
Benutzeravatar

Registriert: Di Apr 03, 2007 7:10 07
Beiträge: 48
Wohnort: Niederrhein
Hi,

@Michel78

Super Tip! Fand die Lenkerposition meiner RN12 auch nie optimal für meine 1,91cm. Zu tief gekröpft und zu weit nach innen verschraubt, ist auch mein Eindruck! Meine alte RSV Mille, die mich zwar mehr über den Tank zog, deren Lenker aber für mich ergonomischer war, war auf längeren Etappen bequemer.

Hab das Zeugs nun auch bestellt!
Danke nochmal für die ausführliche Berichterstattung!

R1 Lotti

_________________
RN12 rot, Bj.04


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Mi Jun 09, 2010 7:59 07 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Mi Okt 26, 2005 15:50 15
Beiträge: 1388
Wohnort: CZ-Brünn, D-München
jamiro hat geschrieben:
Und fals mal was auf der Renne schief geht kann man die Enden schnell und günstig austauschen.

Oftmals ist nach dem Rutsch auch die Schelle nicht ganz rund. Dann setzt nicht korrekt auf die Gabel und man muss sie richten (auch guenstig).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Fr Jul 02, 2010 16:14 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 12, 2003 21:19 21
Beiträge: 1847
Bilder: 10
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Meine R1: RN09 / 675
Hab die Teile auch seit einer Woche an der R...
werde sie dann nächste Woche in Most testen können :D

Gruß
Micha

_________________
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 63't km


Events 2018:
R1-Clubtreffen 2018
09. - 12.04. Rijeka Dreier
06. - 07.08. OSL R1-Club
29. - 30.09. Gaststart BritishBike-Trophy Brünn
T-Challenge 2018:
11. - 13.05. Lausitzring
26. - 27.05. Schleiz
23. - 24.06. HHR
11. - 12.08. Most
https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3AEUbZOaHyDFvoaMwQ?view_as=subscriber


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Fr Apr 01, 2011 23:03 23 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Sa Aug 08, 2009 22:48 22
Beiträge: 264
Also ich finde die Kröpfung und den Stummel Super,hatte nie Probleme!

Gruss aus Süd-Ost


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2011 14:34 14 
Offline
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 07, 2006 21:59 21
Beiträge: 15284
Bilder: 18
Wohnort: Gütersloh
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Puck die Stubenfliege hat geschrieben:
Also ich finde die Kröpfung und den Stummel Super,hatte nie Probleme!

Gruss aus Süd-Ost


Na Alex,

bist Du nach Most noch immer dieser Meinung ? :razz:

_________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
09.-12.4. Rijeka mit Dreier
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrung mit Gilles GP500
BeitragVerfasst: Di Sep 13, 2011 17:23 17 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Sa Aug 08, 2009 22:48 22
Beiträge: 264
@Rudi

Hmm, mit zunehmendem Alter wird das Blut dicker. :???:
Hatte in Salzburg auch schon Probleme mit der Gashand.
Morgen müssten die BKG mit der Post kommen.
Hoffe dass ich dann das Problem gelöst habe.
Müsste dann nur noch auf die RS um es zu testen.
Mal schauen ob sich dieses Jahr noch was ergibt!?

Gruss aus Süd-Ost


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de