R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Mo Jun 18, 2018 8:35 08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Okt 29, 2017 20:05 20 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Do Aug 10, 2017 22:05 22
Beiträge: 32
Wohnort: Windeck
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
So vorgestern mal meine Eltern besucht... ca 300Km eine Tour. Alter Schwede mir tut alles weh... Nach den ersten 300Km Nacken weh bis zum geht nicht mehr, nach der Heimfahrt dann Kernschmelze. Meine Daumen sind taub, mein Rücken schmerzt.... ich werd alt :o) Es geht es euch auf langen Autobahn Touren auch so dreckig? Oder hab ich n scheiss Helm bei dem ich meinen Kopf bzw. Nacken zu sehr verbiegen muss um gerade so einigermaßen nach vorn schauen zu können bei hohen Geschwindigkeiten ? Fahre einen AGV K3 SV


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Okt 29, 2017 20:26 20 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:55 06
Beiträge: 7757
Bilder: 42
Wohnort: ja
Meine R1: RN 01, BJ 1999
Extras: leider blau
Das geht auch ohne Schmerzen. Enspannte Sitzhaltung, den Lenker locker halten und möglichst nicht dauerhaft über 200km/h....so kann ich zumindest auch lange Strecken.
Tipp: So ein Tankrucksack kann auch für eine bequeme Reise sorgen. ;)

_________________
Tor Poznan 16.-18.7.2018
Bild Bild - Lieber Früh, bevor es Alt wird.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Okt 29, 2017 21:02 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 18, 2012 17:41 17
Beiträge: 517
Bilder: 8
Wohnort: Lindlar bei Köln
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Zuviele Extras
Ich bin relativ problemlos bis zum Gardasee mit meiner RN04 gefahren. Das waren 950km eine Strecke. In einem durch, nur fürs Tanken angehalten. Danach tat mir "lediglich" der Arsch weh :).

Ich bin max. 140km/h gefahren, da geht das locker.

MfG


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Okt 29, 2017 21:10 21 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19033
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Das mit dem Tankrucksack kann ich bestätigen. Dadurch kannst du dich nach vorne abstützen, das Gewicht für die Arme wird geringer und der Winkel zwischen Kopf und Rücken wird flacher.
Trotzdem, lange Autobahnfahrten, vor allem in höheren Geschwindigkeiten sind immer ätzend!

_________________
Nach dem Treffen ist vor dem Treffen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Okt 29, 2017 21:26 21 
Offline
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 07, 2006 21:59 21
Beiträge: 15416
Bilder: 18
Wohnort: Gütersloh
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Ich fahr auch mal ganz entspannt 1200km nach Italien an .....






---- und lade dann die R1 aus dem Transporter aus :razz:

_________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
01.-02.5. OSL mit Hafeneger
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff
10.-11.9. Most mit triple-mmm
8.-11.10. Rijeka mit Dreier


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 8:20 08 
Offline
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 20, 2014 12:20 12
Beiträge: 4312
Bilder: 45
Wohnort: Chemnitz
Meine R1: RN 32
Extras: Wieder wenig......
Meine längste Strecke war die zum Clubtreffen letztes Jahr mit 636 km mit 4 Tankpausen.

Fahrzeug war meine 225er.....

Bis auf Popo Aua alles ok, auch ohne Tankrucksack.

Da war ich aber auch noch 36........ :shock:

Sprich:

Leute ihr könnt machen was ihr wollt, mit zunehmendem Alter wird es euch immer schwerer fallen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 9:34 09 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Do Aug 10, 2017 22:05 22
Beiträge: 32
Wohnort: Windeck
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Ok werd mal an meiner Sitz Position arbeiten. Bin halt neu auf dem Motorrad. Vielleicht fehlen mir auch noch n paar Muskeln an der richtigen Stelle. Denke aber war viel die unentspannte Haltung bei über 200


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 9:37 09 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Feb 12, 2003 21:19 21
Beiträge: 1952
Bilder: 10
Wohnort: Franken-Land bei Erlangen
Meine R1: RN09 / 675
also wenn es deiner Ästhetik nicht widerspricht kann ich dir nur einen Superbikelenker empfehlen...
Also optisch ist das zwar nicht das Feinste, aber 400km am Stück -> Null Problemo :lol:

Ich will das nicht mehr missen. Gebückt fahre ich nur noch auf der Renne :twisted:

_________________
Race-Daytona 675 #417
Straße: Yamaha R1 RN09 mit SBK-Lenker 63't km


Events 2018:
R1-Clubtreffen 2018
23. - 24.04. SaRi PZ-Motorsport (Video online)
06. - 07.08. OSL R1-Club
29. - 30.09. Gaststart BritishBike-Trophy Brünn
T-Challenge 2018:
11. - 13.05. Lausitzring (das hat gerockt)
26. - 27.05. Schleiz (krasse Strecke)
23. - 24.06. HHR
11. - 12.08. Most
https://www.youtube.com/channel/UCJCiw3AEUbZOaHyDFvoaMwQ?view_as=subscriber


Bild


Zuletzt geändert von edwynhund am Mo Okt 30, 2017 10:00 10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 9:47 09 
Online
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1864
Bilder: 56
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Ungefähr 1.100 km in einem Rutsch nach Antibes im Mai 2007.
Bis Dijon gefühlt nahe dem Gefrierpunkt und Regen, bis Orange dann nur noch im Regen.
Das war so ziemlich die bescheidenste Tour die ich jemals gemacht habe.
Dateianhang:
200705_Frankreich (13).jpg


Dafür war es dann da unten TOP. Auffahrt zum Col de la Bonette
Dateianhang:
200705_Frankreich (55).jpg


Die Heimfahrt wieder in einem Rutsch, da war es dann mörderheiß :)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 11:20 11 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3538
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 Bj 2015
Moin
1100km 2017 ohne Probleme :lol:

_________________
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 34500 km


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 11:28 11 
Online
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1864
Bilder: 56
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Wo bist du dann hin Della?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 12:01 12 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19033
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Meine längste Strecke auf einem Motorrad war 1983 auf einer Suzuki GS1000 von Bordeaux zurück nach Hause in die Eifel. Morgens um ca 4:00 Uhr hatte ein Sturm mein kleines Zelt komplett zerlegt. Also bin ich in einem Stück die tausend Kilometer über Landstraße nach Hause gefahren. Abends um 22 Uhr war ich da. Und das ganze mit einem gerissenen Kupplungszug.
Autobahnfahrten dieser Länge würde ich nie mit dem Motorrad machen. Und wenn, dann nur so wie RRudi auf dem Anhänger oder im Transporter.

_________________
Nach dem Treffen ist vor dem Treffen!
Bild
Einfach. Bewusst. Leben.
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 12:31 12 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3538
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 Bj 2015
TomPue hat geschrieben:
Wo bist du dann hin Della?


Treffen am Ossiacher See, Österreich
Wegen Unwetter mit Umweg

_________________
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 34500 km


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Mo Okt 30, 2017 16:36 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 28, 2013 19:55 19
Beiträge: 2456
Bilder: 70
Wohnort: Puerto Vallarta
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Reine Übungssache. Wenn du noch keine längeren Fahrten auf 'nem Supersportler gemacht hast, dann ist das normal. Du beanspruchst Muskeln, die Du gar nicht kanntest.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Okt 31, 2017 13:33 13 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 27, 2008 13:53 13
Beiträge: 2611
Bilder: 4
Wohnort: Berlin
Meine R1: RN 19, BJ: xxxx
Extras: Dat übliche
Hatte die selben Probleme , muss wohl aus der Übung gekommen sein. Also hab ich nen SBK Umbau ran bauen lassen und schon war alles schick.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de