R1Club e.V.
http://www.r1club.de/

Die ur r1 98/99
http://www.r1club.de/viewtopic.php?f=3&t=50932
Seite 2 von 5

Autor:  JNL [ Sa Jul 08, 2017 0:18 00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Bei mir zum Beispiel siehts ähnlich aus,was da so aus Entlüftung rauskommt. Vllt nicht ganz so viel. Luftfilter hat aber nur n ganz leichten Ölfilm, Standgas etc ist top.
Hab halt nur manchmal obenrum (also über 9500) Aussetzer und tendiere, nachdem ich alles mögliche gereinigt,ersetzt und gemessen habe, irgendwie in Richtung Riss in der Laufbahn,weil viel bleibt dann ja nicht mehr!

Anspringen tut sie aber gut und bis auf die Aussetzer (sporadisch) läuft sie auch top, Kompression hab ich mal gemessen,waren maximal 0,2 bar Unterschied(Absolutwerte hab ich nicht). Ölverbrauch liegt so bei 200 ml auf 250-300 Kilometer Landstraße. (Also fast auf Max bis zum ersten Mal Angehen der Lampe,müsste ungefähr hinkommen)

Autor:  Speed Freak [ Sa Jul 08, 2017 8:42 08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Der Luftfilterkasten muss bei der Ölmenge triefend nass sein.
200ml auf 2-300km LS ergibt schon fast 1l/1000km

ABER - Honda hat bei der ersten SC59 erst die Kolbenringe getauscht wenn sie nachweislich über 1l/1000km gesoffen hat.
Dort wars ein Konstruktionsfehler, Kolbenringe zu wenig vorgespannt.

Wenns so aus der Kurbelgehäuseentlüftung rusdampft ist der Schaden klar, bei mir war mit kaltem Motor noch bei weitem nicht so schlimm, aber man hat gemerkt, dass sie bläst.


Hoher Ölverbrauch kann aber auch von Ventilschaftdichtungen kommen.
Das sieht man recht gut, wenn man in die Ein/Auslasskanäle reinschaut.
Einlasskanäle sind üblicherweise staubtrocken, wenn da einer ölig ist => Dichtung.
Die RN01/04 hat 3 Ventile am Einlass, ist also 1 1/2x so anfällig wie ein normales Moped.
Am Auslass sieht man Ölverbrauch an dicker Ölkohle, evtl. sogar ölig nass.

Als Grundregel gilt:
Sieht ein Zylinder anders aus kommt das Öl eher vom Ventiltrieb etc.
Sehen alle gleichmäßig schei**e aus wirds über die Kurbelgehäuseentlüftung rausgeblasen und alle Zylinder bekommen was ab.

Autor:  JNL [ Sa Jul 08, 2017 8:56 08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Sobald ich zuhause bin werd ich mir das mal genauer angucken.
Luftfilter hat aber definitiv nur nen leichten Ölfilm. Beim Ventile Einstellen vor 2500 Kilometer war einlassseitig alles in Butter.(Toleranzen nicht,aber nichts ölig oder so)

Könnten durch den erhöhten Verbrauch an Öl in dem Drehzahlbereich denn auch Aussetzer entstehen? Müsste dann ja viel zu fett laufen..Zündaussetzer,sowas in die Richtung?
Wie gesagt,bis zu dem Drehzahlbereich und da auch nur manchmal läuft der Motor top!

Autor:  TwistedMind91 [ Sa Jul 08, 2017 8:57 08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Speedfreak, bei mir ging das damals ziemlich von jetzt auf nachher. Genau genommen nach dem Ventile einstellen. Ich denke mir, dass das durchzukurbeln per Hand ohne bestehenden Öldruck damals einen bereits sich ankündigenden Schaden schlussendlich vollends ausgelöst hat. Kann es mir nicht anders erklären. :??
Ab der ersten Probefahrt hats plötzlich geklingelt und jo...

Eingestellt hatte ich richtig :-D Am Ende wurds ein neuer Motor.

Autor:  Speed Freak [ Sa Jul 08, 2017 17:29 17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

War bei dir schon ein Stück der Beschichtung rausgebrochen?
Würde erklären warum es plötzlich schlimmer wurde ;)

Bei mir wars nur eine Frage der Zeit, man hat schon gesehen, dass die Beschichtung abgelöst war, aber halt noch nicht abgebrochen.

Nachdem ich drauf hingewiesen wurde, dass ich eine ganz schöne Ölfahne hinter mir herziehe hab ich entschlossen den RN09 Umbau anzugehen. Block hatte ich glaub ich schon seit Winter liegen.
3 Wochen nach der Entscheidung hatte ich den nächsten Ringtermin mit RN09 Block.
War recht stressig neben der Arbeit noch schnell einen neuen Motor aufzubauen, hat aber funktioniert und hält bis heute :-D

Ich hab nur RN09 Block und die dazu gehörenden Kolben verwendet, alles andere ist RN01 bzw. RN04 (Schaltbetätigung).
Es passt also bis auf wenige Ausnahmen alles Plug&Play.
Für den Umbau würde ich aber definitiv einen kompletten RN09 Grundmotor empfehlen.
Kopf, Ölwanne und Ansaugschnorchel, Lichtmaschine der RN01/04 drauf und wieder rein damit.

Autor:  uli [ Do Jul 13, 2017 11:09 11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Bild

Bild

So hat also doch geklappt ne ur r1 steht jetzt mal in der Garage.
Reifen Kettensatt Stahlflex neu.noch 14 monate tüv .bos Auspuff led blinker und Rückleuchte.leistungsgesteigert durch andere Bedüsung sogar eingetragen.
ich versuch sie morgen anzumelden vieleicht bekomm ich es noch unter .
Am we Dan erst mal ne inspektion er meinte zwar es wer alles frisch also keine 300km aber sicher ist sicher.

Gruss Uli

Autor:  Asphaltflex [ Do Jul 13, 2017 12:23 12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Glückwunsch zur RN01 :D

Autor:  Bassmann1968 [ Do Jul 13, 2017 12:27 12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Glückwunsch zur neuen Alten! :D

Autor:  Bodensee R1 [ So Dez 24, 2017 14:31 14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Hallo die sieht super aus , bekomme auch eine blaue rn01 Bj 06.99 mit 36000 km .
habe sie von einem Händler gekauft , da der so weit weg ist war es ein blind kauf nach Bildern.
Anfang Januar müsste sie dan endlich bei mir sein.
Ich hoffe sehr das mit der r1 alles in Ordnung ist .
LG Rudi

Autor:  Bodensee R1 [ So Dez 24, 2017 14:34 14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

das ist die schöne

Autor:  Bassmann1968 [ So Dez 24, 2017 14:58 14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Schaut ja recht ordentlich aus. Glückwunsch!

Autor:  Asphaltflex [ So Dez 24, 2017 15:12 15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Schickes Teil...auch von mir Glückwunsch zur Gaser-R1.

Autor:  PEB [ So Dez 24, 2017 15:52 15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit der neuen...

Autor:  Bodensee R1 [ So Dez 24, 2017 15:54 15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

jetzt Mus nur noch alles inortnung sein mit dem Motor.
War schon immer fasziniert von der RN 01 bin sie 98 das erste mal gefahren und könnte sie nicht mehr vergessen .
Und jetzt zum 50 Geburtstag im Januar gibt's eine .
LG Rudi

Autor:  SLIDER-S [ So Dez 24, 2017 23:19 23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Die ur r1 98/99

Das Bild sieht aber nicht nach Verkaufsraum eines Händlers aus :oops:
Das Moped sieht soweit Gut aus, glänzt wie Frisch lackiert, auf der Seitenverkleidung
fehlen die Aufkleber Deltabox II und Exup ;-)
Hier kannste mal Schauen: http://home.r1club.de/yzfr1/technik/R1history.html
Hoffentlich ist's keine Italienerin, was hat die gekostet und wer ist der Händler,
gib mal nen Link ;-)

Seite 2 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/