R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Do Mai 24, 2018 2:52 02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 01, 2004 8:49 08 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 07, 2003 20:31 20
Beiträge: 1414
Wohnort: 80000 München
Meine R1: verkauft
@Volleybaer

hast du zufällig das genaue Datum oder eine Rundschreiben-Nr.?
Meine Werkstatt hat noch nichts bekommen. Der hat extra heute nachgeschaut. Ich glaube ihn ja, aber wie läuft das ab mit den internen Rundschreiben Yamaha -> Dealer. Bekommen die es per Mail, Post oder Brieftaube (ist wohl wahrscheinlicher hier in München :roll: ). Mein Dealer erzählt mir das was er vor reichlich einem Monat schon gesagt hat. "Wenn Problem, kann es sein das von Yamaha sich einer das anschaut und dann wird die Kupplung rangenommen". Das kann ja nicht sein, mit jeder Kiste bei der der 1000-KD gemacht wird.

_________________
Verkaufe: div. R1 - Teile
.
.
DUCATI-1198SP


Zuletzt geändert von Adler am Di Jun 01, 2004 11:06 11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 01, 2004 10:06 10 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 23, 2003 18:45 18
Beiträge: 2684
Wohnort: 74925 Epfenbach
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
@ Adler,
nein, sorry habe ich nicht :cry:
ich war da wo man als Kunde nicht sein darf und sah das was Kunden nicht sehen sollen - dürfen :? :evil:
Ich weiß von zwei anderen Händlern, die haben angeblich auch nichts bekommen, bei Druck mit Infos-Details kam dann doch eine dunkle Erleuchtung wobei es dann als völlig harmlos abgetan wurde :evil:

Doch, bei allen wird dies geprüft, weil es zwei möglicher Fehler gibt - wenn Dein Händler Fragen hat soll er im Motorland Mannheim anrufen - Herr Dieter Brise kann dies sicher erläutern wie es geht :idea: :wink:

_________________
:evil: de Volleybaer # 97 :evil:

kein Fahren, durch Bau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 01, 2004 10:50 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 07, 2003 20:31 20
Beiträge: 1414
Wohnort: 80000 München
Meine R1: verkauft
danke dir. Dann werde ich mal meinen Dealer die Nummer (0 621 - 33 800 - 60) von Motorland Mannheim geben und hoffen, dass der Dieter --> Bild ihm das richtig verklickert
:D

_________________
Verkaufe: div. R1 - Teile
.
.
DUCATI-1198SP


Zuletzt geändert von Adler am Di Jun 01, 2004 10:56 10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 01, 2004 10:55 10 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 23, 2004 1:45 01
Beiträge: 8
war heute bei 1. Kundendienst
hab zu geschaut

Kupplungslamellen werden definitiv heraus genommen und gereinigt (Metall wie Belag Lamellen)

Die Aktion mit Kupplung ging ca. 30 Minuten
Der Mech. hatte diese Prozedur schon bei 7 anderen R1 vorher durchgeführt

auf der Heimfahrt dann der aha efekt
Kupplung ist viel einfacher zu dosieren und das leichte ungleichmäßige rupfen beim anfahren ist wie weggeblasen
Man braucht nicht mehr mit höherer Drehzahl anfahren


Getriebe schaltet sich knackiger, man fühlt förmlich die zahnräder am Zeh einrasten (anders kann ichs nicht beschreiben)

bin bisher nur 1 km nach hause gefahren, aber eindeutig verbesserung gespürt

Im übrigen sollte man nur 20-40 fahren (kein Vollsysnt.)
Kupplung würde sonst durchrutschen

Hätte am liebsten das Öl das ich auch seit Jahren in meiner Vmax habe fahren : Castrol RS 10W-60 4-T, das mit dem Roten T auf dem Kanister


Hat jemand dieses oder ein anderes Vollsynt. drin und kann darüber berichten

Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 01, 2004 11:11 11 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Mo Feb 16, 2004 19:21 19
Beiträge: 37
Ich bin etwas verwirrt. Ich glaub dem Volleybaer und ich glaube aber auch meinem Händler.

Hab eben noch mal mit Ihm gesprochen. Er hat gesagt, das er kein Schreiben hat. Wenn ich Probleme mit der Kupplung hätte, wird diese Prozedur mit rausnehmen und so durchgeführt. Es werden aber nicht automatisch bei allen Motorrädern die Kupplung rausgenommen.

"Wenn es so wäre, würden wir es auch sagen - wir kriegen das ja von Yamaha bezahlt". Ich glaub Ihm das halt auch mal.

Komisch ist es trotzdem.........


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Lamellen einbau Richtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 02, 2004 10:16 10 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 23, 2004 1:45 01
Beiträge: 8
@Kraut

also ich war der 1. Inspektion dabei
bei mir wurde die scharfe seite nach aussen montiert

Da ich verunsichert war habe ich noch mal nachgehakt

Lt. meinem Händler gehört bei der neuen R1 die scharfe Seite nach aussen
sei abhängig wo die Kupplung beginnt an zu laufen

So würde es im übrigen auch im WHB stehen

kann das jemand bestätigen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:Kupplungsprobleme
BeitragVerfasst: Mi Jun 02, 2004 14:43 14 
Offline
Rat der Abtrünnigen
Rat der Abtrünnigen
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 02, 2004 13:15 13
Beiträge: 1808
Wohnort: 58840 Plettenberg
Hatte nach nur 200 km schon böse Probleme beim runterschalten vor einer Kurve und beim auskuppeln vor einer roten Ampel.
Merkwürdigerweise nur,wenn der Motor noch kalt war.
Meine Werkstatt (van der Hurk & Dorr in 58840 Plettenberg) machte einen ersten Versuch mit neuem Öl.Als dieses nichts half,wurde sofort die Kupplung gewechselt. Ausserdem musste ich für die1000er Inspektion keinen Cent bezahlen. Auch sowas gibt es noch in dieser Servicewüste. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 13, 2004 9:11 09 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 11, 2003 8:50 08
Beiträge: 6769
Wohnort: Erding
Meine R1: keine mehr
Extras: GT3
Also ich war zufällig zu Besuch bei meinem Händler in der Werkstatt, und mein Freund ( dort Meister ) , machte gerade die 1000er Inspektion an einer Kundenkarre. Der Fakt ist, dass zwischen die Lamellen kein Öl eindringt !!!!!! Die Lamellen laufen völlig trocken - nicht mehr und nicht weniger. Also alles andere mit runden und eckigen Kanten an den Lamellen ist nicht richtig. Ich hab auch das Schreiben von Yamaha dann anschliessend gelesen.
Gruss Erich#17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 13, 2004 14:33 14 
Offline
Chef aD
Chef aD
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 04, 2003 8:20 08
Beiträge: 603
Wohnort: 33719 Bielefeld
Moin,

BerndR1 und mein Mopped sind wieder zurück von der 1.000 er.
Um es vorweg zu nehmen, ein offizielles Rundschreiben existiert nicht. Yamaha Neuss gibt aber zu, dass einige Händler mit hohem R1 Verkaufserfolg angeschrieben worden sind :?

Des Rätsels Lösung ist recht einfach: Es handelt sich um Montagepaste die sich auf die Kupplungslamellen legt und insbesondere im kalten Zustand die Lamellen verklebt. Hiervon haben eben unsere Moppeds unterschiedlich viel von mitbekommen, daher die Unterschiede der Kupplungsqualität.

Intuitiv haben Bernd und ich richtig gehandelt und schon bei 250 km den ersten Ölwechsel gemacht. Dadurch ist das Verkleben nicht ganz so stark aufgetreten.

Jetzt habe ich eine Zauberkupplung und die von Bernd´s Mopped ist nahe dran, aber dass werden wir noch beobachten. Ansonsten hat der Händler schon signalisiert - Nochmaliger Ausbau!

Solltet Ihr also Probleme mit der Kupplung haben, lasst Euch nicht mit einem Ölwechsel abspeisen, sondern Kupplung muss gereinigt werden. Ansonsten habt Ihr die volle Kupplungsqualität erst, wenn Ihr das Mopped bereits wieder in Zahlung gebt :P

Gruß
Randolph

_________________
Es gibt Tage, da verliert man... Und dann gibt es Tage, da gewinnen die Anderen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 13, 2004 15:53 15 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 23, 2003 18:45 18
Beiträge: 2684
Wohnort: 74925 Epfenbach
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
:lol: das sage ich schon die ganze Zeit, nur werde ich mich dazu jetzt nicht mehr äußern :wink:
denke es wurde echt oft genug erwähnt und beschrieben :!:

_________________
:evil: de Volleybaer # 97 :evil:

kein Fahren, durch Bau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jun 14, 2004 13:46 13 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Do Mär 13, 2003 14:42 14
Beiträge: 2153
War jetzt mit der R1 mal ein paar Tage in den Dolos und da ist schalten Hardcore angesagt. Bei meinem Exemplar nicht die kleinste Komplikation. Schaltet sich wie absolut normal, selbst wenn man in den ersten runter muß.
Gemacht wurde beim 1000er nichts als das normale Programm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 14:21 14 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 08, 2003 14:48 14
Beiträge: 1120
Wohnort: im wilden Siegerland, dicht bei der Ederquelle
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hi

Man soll es ja nicht glauben aber an meiner 2005er
ist dieser Murks nun auch aufgetreten !!

Nun haben die Leute bei Yamaha 1 Jahr Zeit gehabt das Problem aus der welt zu schaffen und doch nix passiert. :???:

Grüße
Wolfgang

_________________
2xR1, 98er RN01 + 05er RN12 ..... ..... :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 15:25 15 
Offline
*Rat der Roten
*Rat der Roten
Benutzeravatar

Registriert: Fr Feb 07, 2003 22:23 22
Beiträge: 2387
Wohnort: 954XX Bayreuth
R1-Wolfi hat geschrieben:
Hi

Man soll es ja nicht glauben aber an meiner 2005er
ist dieser Murks nun auch aufgetreten !!

Nun haben die Leute bei Yamaha 1 Jahr Zeit gehabt das Problem aus der welt zu schaffen und doch nix passiert. :???:

Grüße
Wolfgang


wieviel km haste runter als es das erste mal auftrat?

hier nochma mein Beitrag den ich im anderen RN12 Kulu-Thread
geschrieben habe.
pennywize hat geschrieben:
Nun mal meine Erfahrungen mit der Kulu RN12/05:

bis ca. 700km ohne Probs.
ab da trennte sie nicht mehr richtig, auch bei warmen Motor.
Das zog sich bis zum 1000er KD, Rücksprache mit meinem Händler der
meinte wir machen den 1000er dann Fahr mal und gib ihr mal anständig
die Sporen. (Er kannte das Prob mit der Kulu, aber bei all seinen
verkauften R1en löste sich das nach dem 1000er in Luft auf.)
Sollte es dann nicht weggehen bekommste ne neue Kupplung.

Gut freudig mein Babe abgeholt, Kulu war besser aber immer noch nicht
100%ig. Bin dann so gefahren, Motor schön warm und dann hab ich sie
mal auf der BAB laufen lassen...............

Seitdem keie Kuluprobs mehr, die Kulu ist nicht wiederzuerkennen,
wesentlich besser als ich das von der RN04 gewohnt war.

Seitdem alles in Butter und keine Probs mehr.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 15:33 15 
Offline
Chef aD
Chef aD
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 04, 2003 8:20 08
Beiträge: 603
Wohnort: 33719 Bielefeld
R1-Wolfi hat geschrieben:
Hi
Nun haben die Leute bei Yamaha 1 Jahr Zeit gehabt das Problem aus der welt zu schaffen und doch nix passiert. :???:

Grüße
Wolfgang


Moin,

da sachste was :!:

Ich kann Dir nur raten: Sofort in die Werkstatt, wie von mir oben geschrieben. Bei mir war es teilweise so schlimm, das an ein Auskuppeln überhaupt nicht zu denken war :evil:
Heute habe ich die beste Yam-Kupplung :)
Gruß
Randolph

_________________
Es gibt Tage, da verliert man... Und dann gibt es Tage, da gewinnen die Anderen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jun 16, 2005 22:06 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 08, 2003 14:48 14
Beiträge: 1120
Wohnort: im wilden Siegerland, dicht bei der Ederquelle
Meine R1: RN xx, BJ: xxxx
Extras: xx
Hi

tritt seit KM-Stand 700 auf, genau wie von Pennywize beschrieben !!

Ich werd das für den anstehenden 1000KM-Kundendienst dringlichst anmerken !!

Grüße
Wolfgang

_________________
2xR1, 98er RN01 + 05er RN12 ..... ..... :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de