R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Fr Aug 17, 2018 19:42 19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Aug 31, 2017 20:12 20 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Aug 31, 2017 19:29 19
Beiträge: 9
Meine R1: RN 19
Extras: xx
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe ein kleines oder auch großes Problem mit meiner Rn19 und bräuchte event. einen guten Rat.

Zur R1:
Hat fast die 40K geknackt.
Keine Rennmaschine.
Fahre sie fast :razz: immer bis max. 6000 Umdrehungen.

Zu Vorgeschichte:
Mit der Zeit habe ich ein Rasseln im Bereich der Steuerkette wahrgenommen. Dieses Geräuch wurde mit der Zeit immer lauter und war auch drehzahl abhängig.
Ich dachte mir, dass das Spiel einiger Ventile zu groß bzw. zu klein wären.
So habe ich aufgrund dessen eine Ventilspielkontrolle durchgeführt und alle Ventile lagen zwischen dem min und max Bereich. :ymparty:

Bei der Kontrolle habe ich den Steuerkettenspanner entfernt und dann an der Kurbelwelle gegen den Uhrzeigersinn gedreht (falsche Richtung) :shock:
Allerding nur ca.15°.

Die Nockenwellen haben sich allerdings dabei nicht gedreht. Logisch die Kette war zu locker.
Den Kettenspanner wieder montiert -> Kurbelwelle gedreht -> Nockenwellen drehten mit. Super dachte ich mir. Passt alles.
Ich habe daraufhin etwas Dichtmasse auf den Ventildeckel gelegt und wieder zusammen gebaut.
Alle Teile wieder zusammengebaut. Neues Kühlwasser eingefüllt. Motorrad starten. Startet aber nicht. :cry:

Die Batterie ist neu. Der Anlasser dreht und es wird auch Benzin in den Einspritzer geströmt. Es kommt auch kein Fehlercode. Auch die rote Leuchte leuchtet nicht auf.
Ich habe alle Anschlüsse zwei mal überprüft.

Jetzt ist meine Vermutung, dass ich beim Drehen an der Kurbelwelle was verstellt habe.

Außerdem bin ich fast der Meinung, dass das Rasseln von der Steuerkette kommt. Da die Federkraft des Steuerkettenspanners mit der Zeit veringert wird.

Ich bedanke mich im Voraus für eure Hilfe.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Aug 31, 2017 21:02 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 28, 2015 15:36 15
Beiträge: 380
Bilder: 1
Wohnort: Germersheim
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Made in the 90s
Die Markierungen Nockenwellen / Brücken und Impulsgeber / Motorgehäuse passen?

_________________
-R1 RN01 88.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als garkeine Erleuchtung
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Aug 31, 2017 21:56 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3892
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
elbardoni hat geschrieben:
Keine Rennmaschine.
Fahre sie fast :razz: immer bis max. 6000 Umdrehungen.

Ehrlich gesagt würde ich als Motor eines Sportgerätes da auch den Dienst verweigern, ist doch kein Traktor. :shock:

Bei dem eigentlichen Problem ist per Ferndiagnose aber nur schwer zu helfen. Wenn du nirgendwo anders dran gedreht hast und tatsächlich wieder alles dort ist wo es sein soll dann können es ja nur die Steuerzeiten sein. Kette beim drehen übergesprungen? Da muss besser einer der Motorenschrauber raten.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 6:39 06 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Mo Feb 09, 2015 8:59 08
Beiträge: 479
Bilder: 10
Wohnort: 84066 Mallersdorf
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Extras: Tuning Motor RN09/RN
Servus,

Da haben sich wohl die steuerzeiten verstellt wenn du an der kw ohne Spanner gedreht hast. Die Markierungen müssen ganz genau überein stimmen nur 1 Zahn verstellt und die läuft nicht.

_________________
Mit freundlichem Gruß

www.hmp-motorcycle-parts.de

Helmut Brandl


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 6:53 06 
Offline
Rat der Grauen
Rat der Grauen
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 22, 2013 19:50 19
Beiträge: 3519
Bilder: 11
Wohnort: Karlsruhe/Split
Meine R1: Rn22
Extras: Öhlins umbau
Zerlegen und Markierungen kontrollieren und hoffen das die ventile noch heile sind. Kenne die 19 Net wie eng das ist im ot falls die Kette übergesprungen ist.
Viel Glück das nix am Kopf ist.

_________________
https://youtu.be/KrWfhxFlcPA
My Story about RN01 verkauft 22.04.15

Ride or Die
R1 Rn 22 23tkm Öhlins umbau von
Klaus Thiel KTS


Unterstützt mich auf twitch.tv mit einem Follow
swounzn@twitch.tv beim Streamen
von Bf4 und Pubg mehr auf meiner Steite.
LG
alles kostenfrei





Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 7:25 07 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19274
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wie die anderen hier schon schreiben:
Ventildeckel wieder runter und VORSICHTIG! die Kw drehen, dann die Markierungen an Kurbelwelle und Nockenwelle auf die richtigen Positionen kontrollieren.
Sind die nicht richtig muss die Steuerkette an der entsprechenden Welle über die Zähne gehoben werden bis die Markierungen stimmen.

_________________
Hier geht es zur Abstimmung für das Treffen 2019
Bild
30Tage kostenlos testen!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 20:33 20 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Aug 31, 2017 19:29 19
Beiträge: 9
Meine R1: RN 19
Extras: xx
So hab heute noch mal alles kontrolliert.
Die Nockenwelle für den Einlass hat sich um einige Position verstellt.
Leider hat das Gehäuse im Bereich der Kurbelwelle keine Markierungen. Nur die Kurbelwelle hat ein Pfeil.
Den habe ich nach oben ausgerichtet. Alles abgedichtet und zusammengebaut. Jetzt läuft sie wieder.
Allerdings hat sich das Rasseln ziemlich verstärkt.
Ich schätze mal ein neuer SKS muss her.

Mich würde trotzdem mal interessieren ob die RN19 allgemein keine Markierungen auf den Impulsgeberdeckel besitzt.

Vielen Dank nochmal für die zahlreiche Unterstützung.


Zuletzt geändert von elbardoni am Fr Sep 01, 2017 20:55 20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 20:50 20 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 28, 2015 15:36 15
Beiträge: 380
Bilder: 1
Wohnort: Germersheim
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Made in the 90s
Ich kann ja jetzt nur für die 01 sprechen, da ist auf dem Impulsgeber je zwei Striche und auf dem Motorgehäuse ein ganz feiner Strich auf etwa der 9Uhr Position. Mit den Nockenwellenmarkierungen hat man dann den OT1. Bei der 19 ists vielleicht etwas anderes, aber das werden manche Spezies hier wissen


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
-R1 RN01 88.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als garkeine Erleuchtung
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 21:11 21 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Aug 31, 2017 19:29 19
Beiträge: 9
Meine R1: RN 19
Extras: xx
TwistedMind91 hat geschrieben:
Ich kann ja jetzt nur für die 01 sprechen, da ist auf dem Impulsgeber je zwei Striche und auf dem Motorgehäuse ein ganz feiner Strich auf etwa der 9Uhr Position. Mit den Nockenwellenmarkierungen hat man dann den OT1. Bei der 19 ists vielleicht etwas anderes, aber das werden manche Spezies hier wissen


Gut zu wissen. Ich hab den Deckel garnicht geöffnet. Sondern nur die eine Schraube in der Mitte (siehe Bild).


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 21:43 21 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Aug 31, 2017 19:29 19
Beiträge: 9
Meine R1: RN 19
Extras: xx
Ich habe gerade den Deckel abgeschraubt allerdings erkenne ich dort keine Markierungen.
Außerdem ist die Kette sehr locker.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 22:20 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Dez 28, 2015 15:36 15
Beiträge: 380
Bilder: 1
Wohnort: Germersheim
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Extras: Made in the 90s
Dann warte zumindest ab, bis sich jemand mit Ahnung findet und fahre in ddm Zustand nicht. Du kannst dir sonst echt viel kaputt machen :shock:

_________________
-R1 RN01 88.000km-
Besser mit Blaulicht ins Rotlichtmillieu, als garkeine Erleuchtung
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Sep 01, 2017 22:33 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3892
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
auch bei der RN19 soll da eigentlich eine Markierung sein wie oben auf dem Bild der Rn01

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Sep 02, 2017 6:20 06 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19274
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Wenn Du die Markierung auf der KW nach oben ausgerichtet hast, ist es Zufall, das Dein Moped wieder läuft!!!

1. Der Deckel auf der rechten Kurbelwellenseite muss ab!
2. Markierung auf der KW muss mit der Gehäusenaht parallel laufen UND der 1 Zylinder muss auf OT sein
3. Die Nockenwellen haben oben Markierungen, diese müssen auf die jeweiligen Markierungen an den Nockenwellenlagerböcken zeigen
Denk dran: Eine Nockenwellenumdrehung sind zwei Kurbelwellenumdrehungen!
Wenn die Steuerkette zu lose ist muss der SKS überprüft werden. Hattest Du den raus?
Wie hast Du ihn wieder eingebaut?

_________________
Hier geht es zur Abstimmung für das Treffen 2019
Bild
30Tage kostenlos testen!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Sa Sep 02, 2017 13:22 13 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3601
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 EZ 4. 2015
Moin
WHB würde Hilfreich sein ;-)

_________________
FZ750 80000 km
FZR1000 40000 km
Thunderrace 1000 40000 km
R1 RN01 50000 km
R1 RN09 40000 km
R1 RN12 45000 km
R1 RN19 127000 km
R1 RN22 42200 km


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Sa Sep 02, 2017 14:00 14 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9436
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Della hat geschrieben:
Moin
WHB würde Hilfreich sein ;-)

Was nützt es wenn das Grundwissen fehlt :?:

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de