R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Do Feb 22, 2018 13:56 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 19:11 19 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 13, 2012 11:37 11
Beiträge: 4
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Hey Jungs,

hab seit ca. 3 Monaten jetzt ne RN22 hab ein bisschen rumgegoogled und rumgeschaut(auch im forum gesucht) aber leider nichts gefunden.

Meine R1 verbraucht auf 1500 km ca 1 liter öl... dazu kommt noch dass sie auf dem Nummernschild hinten ganz viele kleine schwarze punkte hat was irgendwie n bisschen wie verbranntes Öl aussieht finde ich...(hab Akra Endtöpfe) die Öl warnleuchte geht eigentlich auch immer an wenn sie noch kalt ist wenn sie allerdings bisschen warmgefahren wird bleibt die dann auch aus.. ausser natürlich ich fahr weitere strecken und ich muss wieder was nachkippen...

Schonmal erfahrungen damit gemacht? Lösungen? Vermutungen? Würd mich freuen wenn was dabei rauskommt :-/ sonst muss ich wenn ich mal auf die Rennstrecke geh ne anhängerkupplung kaufen und mit nem hänger n barrel Öl hinterherziehn.

Gruß Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 19:17 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: So Feb 20, 2011 21:14 21
Beiträge: 2589
Will dir ja nicht den Tag verderben. Aber Ölverbrauch bei nem Japaner? Und noch dazu bei einer R1?

Nixxxx gutt! :shock:

Ich schätze mal, bei einer 2010er hast du keine Garantie mehr.... :wut:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 19:46 19 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 13, 2012 11:37 11
Beiträge: 4
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Ne aber mein händler bie dem ich sie gekauft hab hat mir noch ein Jahr garantie drauf gegeben.. ich werd dem eh mal ans bein p***en... aber ich würd immer gern wissen wo das problem liegt.. hab auch schonmal mit jemanden aus ner werkstatt gesprochen der mir meine reifen draufgezogen hat der meinte zu mir dass vllt. irgendwie das ölsieb kaputt sei oder so...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 20:10 20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 3985
Bilder: 13
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Das hört sich nicht gut an, der Ölverbrauch ist definitiv zu hoch. #-o

Dein Freundlicher soll mal auffüllen, die Einfüllschraube verplomben und den Kilometerstand festhalten, danach fährst Du mel 1000 Km und dann seht ihr den Verbrauch. ;-)
Sollte der Verbrauch wirklich so hoch sein, muß er nachbessern.

Die schwarzen Flecken auf dem Nummernschild ist normal, sind Verbrennungsrückstände und Kondenzwasser aus dem Auspuff.

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 20:17 20 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 13, 2012 11:37 11
Beiträge: 4
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
Alles klar dann mach ich das mal so....

Das ist normal? ich bin immer der mim dreckigsten Nummernschild :( zum glück ist das bike schwarz :D dann fällt der dreck da schonmal nicht auf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 20:37 20 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 22, 2009 2:47 02
Beiträge: 2045
Ja das Schwarze Heck ist normal, hab ich auch, die laufen ziemlich fett von Werk aus.

Ölverbrauch ist echt was seltenes. Dafür kann aber sein Händler nichts, ihr seid alle immer ziemlich schnell mit schimpfen über den Bösen Händler...

_________________
Von Glas zu Glas wird Sie immer schööööner
Von Glas zu Glas sieht Sie immer besser aus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 20:59 20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 3985
Bilder: 13
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
@ Rocket,

wollte nicht über den Händler herziehen, dass der für den Ölverbrauch nichts kann wissen wir, habs halt nur auf die Garantie bezogen und dass hier etwas nicht stimmt ist eindeutig ;-)

Du kennst das doch:

Hädler = der Kunde ist schuld
Kunde = der Händler ist schuld

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Fr Jun 08, 2012 21:54 21 
Offline
Rat der Ratlosen
Rat der Ratlosen
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 07, 2006 21:59 21
Beiträge: 15285
Bilder: 18
Wohnort: Gütersloh
Meine R1: RN22
Extras: vorhanden ;-)
Lest mal Eure Bedienungsanleitungen, 1l auf 1500km ist noch im tolerierbaren Bereich ;-)

_________________
Früher hatten die Menschen Angst vor der Zukunft. Heute muss die Zukunft Angst vor den Menschen haben ;-)

Termine 2017 genossen

Termine 2018
09.-12.4. Rijeka mit Dreier
25.-27.5. Brünn mit Futz
02.-03.7. OSL mit Futz
06.-07.8. OSL mit Hafeneger
27.-28.8. Zandvoort mit Dannhoff


Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2012 0:42 00 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: So Feb 20, 2011 21:14 21
Beiträge: 2589
Stimmt Rudi,

ich als KTM-Fahrer kenn das :D

Auch als ehemaliger MAN-Fahrer. 10 Liter Wasser am Tag und 9 Liter Motoröl in der Woche. Zitat MAN-Techniker "Dööös hamm wa noch nie ghabt! Do is da Fahrer schuld!" Jetza fahr ich was anderes :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2012 20:12 20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 3985
Bilder: 13
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Ups, habe die Bedienungsanleitung noch nie gelesen. #-o

Mache so nach ca. 5000 km/einmal im Jahr Ölwechsel, mußte nie was nachfüllen.

Sach jetzt nicht, das liegt an deinen lahmen Fahrstiel, deshalb haste Ölverdünnung. :D

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2012 21:35 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: So Feb 20, 2011 21:14 21
Beiträge: 2589
OLDMEN hat geschrieben:
Sach jetzt nicht, das liegt an deinen lahmen Fahrstiel, deshalb haste Ölverdünnung. :D


Hääää?!? Wos is? :??

Lahm? :roll: Wer?!? :???:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2012 21:40 21 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9187
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
@ Mich

Das hat der Oldi auf sich bezogen ;-)

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Sa Jun 09, 2012 21:48 21 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: So Feb 20, 2011 21:14 21
Beiträge: 2589
Ich habs bemerkt :roll:

Nur kann ich mit dieser Bemerkung nixx anfangen :wasntme:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: So Jun 10, 2012 10:22 10 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 13, 2012 11:37 11
Beiträge: 4
Meine R1: RN 22, BJ: 2010
ich könnt ja die vorteile daran sehn ich bräuchte eigentlich keinen kundendienst... den mach ich mehr oder weniger über das jahr selbst xP

ne.. ich fahr da ma zu dem hin frag nan mal was er meint aber seine aussage damals war.. "normalerweise dürfte nichts dran sein aber wenn was ist lassen wir dich da auch nicht hängen"

bin ich ja mal gespannt :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RN22 hoher Ölverbrauch
BeitragVerfasst: Mo Mai 15, 2017 12:05 12 
Offline
Herbrenner
Herbrenner

Registriert: So Aug 21, 2016 15:11 15
Beiträge: 67
Meine R1: RN 22, BJ: 2011
Extras: xx
Ich bin heute auch losgegurkt, schiele immer mit Rechts auf den Tacho und auf einmal. ÖL-Lampe Rot! WAAAAAS?! Hab dann mal geschaut, bin knapp 2500km gefahren, hatte halb voll gemacht (genau zwischen MAX-MIN) und das Schau-Glaß war leer. Motor lief da vllt 1min und 800m gefahren. Zurück in Hof und knapp 200ml eingefüllt, jetzt unter MAX. Hmm, die hat erst 20.000 drauf und der Vorbesitzer ist nur mit 48PS gefahren :?: Also von den 2500 die ich bewegt habe, war sehr viel über 10.000rpm. Was mich da echt wieder erstaunt und damit will ich jetzt keine Diskussion lostreten. Ich hatte bis dato nur CBRs (PC35, PC40, SC57, SC59 Bj2009 hat Öl verbrannt wie Sprit, SC59 BJ12). NIE hab ich was nachfüllen müssen :moeppeln: Werde ab jetzt mal genau 1000km fahren und beobachten ob Schwund vorhanden ist :yamaha:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de