R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: So Mai 27, 2018 16:57 16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi Nov 05, 2003 12:29 12 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Di Jul 22, 2003 14:37 14
Beiträge: 39
Wohnort: BRD
kein kommentar


Zuletzt geändert von taslan am Do Dez 11, 2003 18:30 18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 05, 2003 12:40 12 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 23, 2003 18:45 18
Beiträge: 2684
Wohnort: 74925 Epfenbach
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Yamaha schaltet auf Stur was das Thema Kupplung betrifft :cry:
fange dieses Spiel jetzt gerade auch mal an :evil:
Anwalt nur wenn Du eine Rechtsschutzvers. hast sonst wird es zu teuer :wink:

Ist nun auch die frage wie sich Deine Werkstatt verhält, ob die Dir vielleicht entgegen kommen.

Fest steht inzwischen nach meinen Recherchen der letzten 4 Wochen, dass es relativ wenige Werkstätten gibt welche sich mit Yamaha wirklich auskennen und das Kupplungsproblem erkennen - dann wird nämlich alles auf Garantie ausgetauscht, wenn die Werkstatt sagt Materialfehler und der Außendiensttechniker dies bestätigt :wink:
Laut Yamaha Bestimmungen fällt sonst die Kupplung nicht unter Garantie :cry:
Bei jedem Schriftverkehr würde ich mal auf das Forum hinweisen, ggf. sollten wir mal schauen wer alles Probleme hat und ggf. zusammenschließen und einen Anwalt gemeinsam einschalten :twisted:

_________________
:evil: de Volleybaer # 97 :evil:

kein Fahren, durch Bau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 05, 2003 12:46 12 
Offline
Chef aD
Chef aD
Benutzeravatar

Registriert: Di Feb 04, 2003 8:20 08
Beiträge: 603
Wohnort: 33719 Bielefeld
Moin,

ich habe den Beitrag von Taslan als "wichtig" gekennzeichnet.

Ich bitte alle die schon mal einen Kupplungsschaden an der RN09 hatten sich hier zu melden.

Wollen wir doch mal schauen was da zusammenkommt und wie wir ggfl. Taslan helfen können :wink:

Gruß
Randolph

_________________
Es gibt Tage, da verliert man... Und dann gibt es Tage, da gewinnen die Anderen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 05, 2003 13:05 13 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Di Jul 22, 2003 14:37 14
Beiträge: 39
Wohnort: BRD
kein kommentar


Zuletzt geändert von taslan am Do Dez 11, 2003 18:38 18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 05, 2003 16:28 16 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer

Registriert: Fr Apr 04, 2003 22:04 22
Beiträge: 1522
Bin auch ein "Kupplungs/Getriebe-Opfer" - deswegen auch nen Sturz gehabt, wegen blockiertem HR auf ner Geraden. Volleybaer kanns bestätigen, da er dieses Blockieren im 1. und 2. Gang auch hatte, als er meine ausprobiert hat...

Yamaha und Händler/Werkkstatt hben sich nichts von angezogen!!! :evil: Hab sie dort nach dem Sturz hingebracht - noch immer saß der Gang fest... wie von Zauberhand war sie wieder zu schalten, als ich weg war.

Alles wäre in bester Ordnung! Nachgesehen wurde natürlich garnichts!!!:evil:

Bereits während der 1. 1000km habe ich schon Probs mit der Kupplung angesprochen... ging der 6 Gang erst nicht rein und dann knallte er mit einem Mal hinterher rein - seeeehr angenehm und vertrauenserweckend!

Aber auch hier wieder nur : "Das ist normal bei der R1..."

Leider habe ich bis zu dem Blockieren und dem Sturz keine Rechtschutzversicherung gehabt, sonst hätte ich das weitergegeben. Inzwischen habe ich eine Versicherung....


Fazit der Geschicht: Paßt bloß auf, was Ihr für Händler und Werkstätten habt! Laßt Euch nicht abspeisen! Denn Ihr seit die Dummen, die dann für deren Fehler und Desinteresse latzen könnt!!!

Mit diesen Problemen kenne ich inzwischen weitere Fälle... da wurden zum Teil bis zu drei Händler aufgesucht, damit endlich was gemacht wurde...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 07, 2003 12:43 12 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Di Jul 22, 2003 14:37 14
Beiträge: 39
Wohnort: BRD
kein kommentar


Zuletzt geändert von taslan am Do Dez 11, 2003 18:35 18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 07, 2003 16:23 16 
Offline
Rat der Rot-Weissen
Rat der Rot-Weissen
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 20, 2003 15:32 15
Beiträge: 4462
Wohnort: 30827 Garbsen
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Extras: xx
Zum Thema abnormaler Verschleiß.....

1.) SEHR wohl kann ein falsch eingestelltest Kupplungsspiel erkannt werden ....

2.) ich hab eine verbrannte Sintermetallkupplung bei einem Unimog U1550 gewechselt km-Stand : 1658 (!!!) Ursache hier : STÄNDIG schleifende Kupplung (Fehlbedienung)

Kulanz und Garantie ist bei einem Verschleißteil IMMER schwer,egal welcher Hersteller oder Produkt.Der Hinweis auf das falsche Kupplungsspiel sollte aber eigentlich reichen....

_________________
Die Freiheit beim Motorradfahren besteht darin, selbst zu entscheiden, ob man durch Unvermögen oder übertriebenen Ehrgeiz aufs vorher zu voll genommene Maul fliegt (Jo Soppa)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2003 8:08 08 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Di Jul 22, 2003 14:37 14
Beiträge: 39
Wohnort: BRD
kein kommentar


Zuletzt geändert von taslan am Do Dez 11, 2003 18:38 18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2003 9:16 09 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 09, 2003 21:42 21
Beiträge: 2558
Wohnort: Euskirchen
ist doch völlig scheiss egal, ob sie geschliffen haben oder nicht! Du wirst sicherlich mit einer neuen bei der 1000er gewesen sein. enn nicht, selbst schuld. falls doch, müssen die den Fehler bemerkt haben (Kupplungsspiel am Hebel)sollten sie nichts bemerkt haben, selbst schuld. wenn ich ne kupplung platt machen will, komme ich keine 3 km !!

Nach 2000 km DARF DIE KUPPLUNG NIEEEEEEEEMALS durchbrennen!

wer so nen schrott erzählt, gehört gesteinigt...

oder ist es normal, wenn ich alle 10 km den hinterreifen wechseln muss????

also. verschleissteil hin und her. aber eine normaler lebensdauerzeit unterliegen auch verschleissteile.

Scheint wohl als kann man bei yamaha nur was mit der masse machen....

_________________
Skype me ---> Ronny <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2003 13:02 13 
Offline
Angaser
Angaser

Registriert: Di Jul 22, 2003 14:37 14
Beiträge: 39
Wohnort: BRD
kein kommentar


Zuletzt geändert von taslan am Do Dez 11, 2003 18:39 18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2003 13:14 13 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 09, 2003 21:42 21
Beiträge: 2558
Wohnort: Euskirchen
Du musst ja auch kein Techniker sein ! Dafür ist ja die Werksatatt da !!

Ein alter Opi, der sich nen neuen Benz kauft, hat auch keine ahnung von der Ventilsteuerung oder gar der Kupplung.... Das müssen die Händler selbst regeln. Du gehst ja zur inspektion, um sicherzustellen, das alles einwandfrei funktioniert und legst ne menge geld hin.

Hat alles funktioniert, gibt es nur 2 Möglichkeiten:

1. Materialfehler
oder
2. Anwenderfehler

Da du versicherst ordentlich gefahren zu sein, war es ein Materialdefekt. Sonst haben die in der Werkstatt gepennt, einen Lehrling á la 1. Aj an das mopped gestellt und dann mach mal.... oder sonst was. Für was ist die GArantie denn da? Auch wenn es verschleisteile sind. Was währe denn geschehen, wenn du nach dem Neukauf auf dem Hof deines Händlers sagen wir mal 50m an der Ausfahrt die Kupplung abgeraucht hättest....?

Wenn ich mir im PRO MARKT oder OBI eine Bohrmaschine kaufe, die raucht nach 5 Stunden ab, bekomme ich anstandslos ne neue"!"


Yamaha soll mal nicht mit Reizen geizen und was springen lassen....

Viel spass mit den neuen Moppeds 2004. Da der Motor eventuell noch eine Reifephase braucht..... hoffentlich ist alles bestens entwickelt oder getestet!

_________________
Skype me ---> Ronny <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Nov 10, 2003 13:17 13 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: So Feb 09, 2003 21:42 21
Beiträge: 2558
Wohnort: Euskirchen
Racermac hat geschrieben:
Da du versicherst ordentlich gefahren zu sein, war es ein Materialdefekt.


Wenn sie trotzdem auf die Verschleisteil Klausel hinweisen, wollen sie wohl damit sagen, dass du zu blöd zum Fahren bist....

Das würd ich bis aufs kleinste mit denen ausdiskutieren !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Eventuell mal auf Zeitungswerbung (Erfahrungsberichte) zeigen :wink:

_________________
Skype me ---> Ronny <---


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Nov 19, 2003 10:21 10 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 23, 2003 18:45 18
Beiträge: 2684
Wohnort: 74925 Epfenbach
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Ansprechpartner bei Yamaha in Neuss:
Herr Henrik Roos Tel: 02131 2013 264

melde mich wieder wenn es bei mir etwas neues gibt :twisted:

_________________
:evil: de Volleybaer # 97 :evil:

kein Fahren, durch Bau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 28, 2003 17:01 17 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer

Registriert: Fr Apr 04, 2003 22:04 22
Beiträge: 1522
Rückruf:
YAMAHA XV1600 WildStar -


Rückrufaktion für YAMAHA XV1600 WildStar - Getriebeproblem Typ VP081
Fg.-Nr. VP081-012036
bis VP081-012996






YAMAHA Motor Co. Ltd., Japan informiert, dass
an dem oben genannten Fahrzeugtyp die einwandfreie Funktion des Getriebes nicht sichergestellt ist und dass es im Extremfall zu einem Blockieren des Hinterrades kommen kann.

Deshalb haben wir uns als verantwortlicher Importeur dazu entschlossen, eine kontrollierte Rückrufaktion durchzuführen. Dies bedeutet, dass von uns - außer den Kunden selbst - auch die Händler und die Presse informiert werden.

Alle Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden gebeten, sich schnellstmöglich mit ihrem autorisierten YAMAHA Vertragshändler in Verbindung zu setzen, um einen Werkstatt-Termin für den Umbau zu vereinbaren.

An allen Fahrzeugen, die sich innerhalb des oben genannten Fahrgestellnummern-Kreises befinden, werden beide Getriebewellen einschließlich der Getrieberäder durch eine verbesserte Variante ausgetauscht. Die Modifikation ist für den Kunden selbstverständlich kostenlos.






YAMAHA MOTOR DEUTSCHLAND GMBH
Hansemannstraße 12
41468 Neuss




Habe ich gerade bekommen und trifft genau auf mein Problem zu.... nur eben R1.... wieso geht es da???? :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Nov 28, 2003 18:24 18 
Offline
Rat der Knieschleifer
Rat der Knieschleifer

Registriert: Fr Apr 04, 2003 22:04 22
Beiträge: 1522
So, habe YAMAHA Neuss soeben mal eine mail geschickt....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de