R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Fr Mai 25, 2018 4:35 04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 18:35 18 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Mai 10, 2012 18:27 18
Beiträge: 3
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Hat jemand schonmal auf beiden gesessen?

Von der Brutalität ist die UR-R1 wohl das heftigere Gerät.
Kommt da die aktuelle R1 überhaupt mit trotz mehr Pferdestärken?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 20:50 20 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 20, 2009 11:12 11
Beiträge: 898
Meine R1: rn09 bj:2003/
Wo ist die ur1 brutal die neuen Geräte gehen besser , die ur1 hat nur eine andere Leistungsendfaltung nicht so kontrolliert wie die neuen da kommt die power ruckartig dank den Vergasern .


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 21:11 21 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Mai 10, 2012 18:27 18
Beiträge: 3
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Da heißt im Klartext doch...

die neuen R1 haben die Leistung auf das ganze Drehzahlband
kontrolliert verteilt. Sie haben zwar mehr Leistung, allerdings
ist Sie kontrollierbarer abzurufen.

Bei der RN01 oder auch Ur-R1 kommt die Leistung ruckartig!
Wie du schon sagtest...und genau in diesem Punkt macht Sie
es doch zu ner Urgewalt...die schlecht zu kontrollieren ist.
:ymhug:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 22:14 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 20, 2009 11:12 11
Beiträge: 898
Meine R1: rn09 bj:2003/
Ich sag mal so sie ist eine Zicke und nix für Anfänger :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 23:34 23 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Do Mai 10, 2012 18:27 18
Beiträge: 3
Meine R1: RN 01, BJ: 1999
Hatte schon mal die 99iger...

fand es nur verblüffend von nem
motorradspezi gehört zu haben...
das es zwischen der R01 und der
aktuellen bmw 1000er nichts brutaleres
gibt.

die r01 ist mit vorsichtig zu genießen und nicht
wie ninja, die man aufdrehen kann, wie man möchte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do Mai 10, 2012 23:41 23 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Fr Dez 09, 2011 17:34 17
Beiträge: 274
Wohnort: Braunschweig
Meine R1: RN 12, BJ: 2005
Da braucht man Gefühl in der rechten Hand ;)

_________________
Es gibt kein "zu schnell", nur ein "zu spät"!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Mai 11, 2012 0:15 00 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Jan 20, 2009 11:12 11
Beiträge: 898
Meine R1: rn09 bj:2003/
Und man muss sie gut behandeln sonst wird sie bockig :) :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr Mai 11, 2012 4:47 04 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Do Jul 01, 2010 15:37 15
Beiträge: 480
Bilder: 3
Wohnort: Krefeld
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: Zu viel für hier
....ist bei der RN04 auch nicht wirklich anders. Ab 6000 Umdrehungen drückt die Sau einem die Augäpfel schlagartig nach innen. :D

_________________
Wenn man davon ausgeht,das man Olivenöl aus Oliven macht und Sonnenblumenöl aus Sonnenblumen,will ich über Babyöl gar nicht weiter nachdenken!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: Fr Mai 11, 2012 21:34 21 
Offline
Rat der Blauen
Rat der Blauen
Benutzeravatar

Registriert: So Jan 10, 2010 19:35 19
Beiträge: 1903
Wohnort: Beerfelden/Odenwald
Meine R1: RN19, BJ: 2008
Hellbound hat geschrieben:
....ist bei der RN04 auch nicht wirklich anders. Ab 6000 Umdrehungen drückt die Sau einem die Augäpfel schlagartig nach innen. :D


Kann ich nur Bestätigung... :D

_________________
Fast and Fierce - YZF R1 Skypename: reimr1

Meine R: http://img375.imageshack.us/gal.php?g=img0444ex.jpg

Grüße vom Krähberg

28-29.05.2012 Hafeneger Renntrainings Hockenheim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa Mai 12, 2012 11:39 11 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Mär 10, 2003 23:32 23
Beiträge: 1656
Bilder: 1
Jedes Bike ist zur seiner Zeit ein Monster,ihn den 70 Jahre war es die Z 900/1000 und was ist sie heute im Vergleich zu damals außer immer noch Hübsch???
Was werden wir 2020 über die BMW RR sagen ???
So ist es auch mir der R1 von 99 sie hatte für damalige verhältnisse viel Power,und war vielleicht auf der Rennstrecke
schwierig zu fahren
Aber auf der Landstraße fährt sie sich auch normalwie jedes andere Motorrad.
Es ist halt ihr Ruf,wie die RN 12 für ihren schlechten Drehmomentverlauf hat.
Wenn es auch niemand merkt,aber der sagt esund der auch und im Motorradheft steht es auch.
Alsomußes stimmen oder ???
Immer noch zweifel ???
Dann selber maleine Probefaht machen,vielleicht merkt man den fehler gar nicht und hat dafür zig andere.
Also ich fand die RN01 ein tolles Motorrad,nur heute würde ich sie ihn
Rot/weiß nehmen und vielleicht die RN 04.

_________________
Kein ABS-Kein Airbag-Keine Angst


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 13, 2012 10:31 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Do Jul 01, 2010 15:37 15
Beiträge: 480
Bilder: 3
Wohnort: Krefeld
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Extras: Zu viel für hier
Da meine RN04 ja grad in der Werkstatt steht,eier ich mit ner ZZR1400 und 203 PS durch die Wallachei. Ja ich weiß,die sieht kacke aus und ist keine Yamaha. Aber mir bleibt derzeit nix anderes. Zum Thema: Ich muß ganz ehrlich sagen,das sich die über 200 Ponys weitaus besser auf der neuen Schleuder beherrschen lassen,als die 150 Vergaserpferdchen. Wenn ich bei der ZZR den Hahn aufreiß,kommt ein brachialer,aber gleichmäßiger Schub. Bei meiner passiert das eher in 2 Etappen. Bis ca 6000 geht schon gut was nach vorne und wenn dann das Exup richtig auf ist,kommt man sich manchmal vor wie ein Fähnchen im Wind. Ergo find ich neuere Maschinen weitaus beherrschbarer als die "alten Knüppel",wo von jetzt auf gleich die Post abgeht. Gut,ich komm mit beiden klar,aber nen wirklichen Anfänger würde ich auf keine der beiden setzen....

_________________
Wenn man davon ausgeht,das man Olivenöl aus Oliven macht und Sonnenblumenöl aus Sonnenblumen,will ich über Babyöl gar nicht weiter nachdenken!!!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
BeitragVerfasst: So Mai 13, 2012 14:50 14 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Okt 04, 2007 19:55 19
Beiträge: 1261
Wohnort: Bad Salzuflen
also ich bin die RN01 auch gefahren und wüsste die nicht wo die so brutal sein soll.... die geht ab ca 6000 rpm sehr gut... das macht meine RN19 jetzt ab 10 000 rpm gewaltig... die ur R1 hört dafür schnell auf... ihr fehlt dann oben rum die power... nichts gewaltiges, sondern nur etwas woran man sich gewöhnen muss, kann...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 13, 2012 15:26 15 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Okt 21, 2007 14:22 14
Beiträge: 1101
Wohnort: Hamburg
Meine R1: ZX10R ABS
Biker R-1 hat geschrieben:
...
Es ist halt ihr Ruf,wie die RN 12 für ihren schlechten Drehmomentverlauf hat.
...


Was für ein schlechter Drehmomentverlauf :???:
Nie gemerkt :D

_________________
meine Kinder, meine Drachen ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 13, 2012 17:36 17 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 16, 2004 18:22 18
Beiträge: 1120
Wohnort: Ingelheim
Meine R1: RN 04, BJ: 2000
Hellbound hat geschrieben:
Da meine RN04 ja grad in der Werkstatt steht,eier ich mit ner ZZR1400 und 203 PS durch die Wallachei. Ja ich weiß,die sieht kacke aus und ist keine Yamaha. Aber mir bleibt derzeit nix anderes. Zum Thema: Ich muß ganz ehrlich sagen,das sich die über 200 Ponys weitaus besser auf der neuen Schleuder beherrschen lassen,als die 150 Vergaserpferdchen. Wenn ich bei der ZZR den Hahn aufreiß,kommt ein brachialer,aber gleichmäßiger Schub. Bei meiner passiert das eher in 2 Etappen. Bis ca 6000 geht schon gut was nach vorne und wenn dann das Exup richtig auf ist,kommt man sich manchmal vor wie ein Fähnchen im Wind. Ergo find ich neuere Maschinen weitaus beherrschbarer als die "alten Knüppel",wo von jetzt auf gleich die Post abgeht. Gut,ich komm mit beiden klar,aber nen wirklichen Anfänger würde ich auf keine der beiden setzen....



Also ich lese in dem Fred hier schon ein paar Tage echt mit Erstaunen... Mir ist klar, um die UR-R1 wurde ein Riesen-Mythos geschaffen. So, dass gerne mal eine Aussage davon einfach übernommen wird. Aber Leute, wenn Ihr selbst eine fahrt...
Ich bin da jedenfalls ganz anderer Meinung. Und ich habe die Rn04 2001 auch aus dem Grund gekauft, weil sich das Drehmomentgebirge doch hervorragend dosieren lies. Besser, als alles andere was ich damals zu fahren bekam. Und ganz bestimmt besser als viele-viele Einspritzer-Modelle auch anderer Marken. Bis heute bin ich wenige Motorräder mit vergleichbarer oder mehr Leistung gefahren, die sich dabei so nachvollziehbar dosieren lassen.
Ein weiteres tun die Reifen dazu... Beim ersten Modell 1998 noch teilweise überfordert, gabs bereits 2001 passenderes Schuhwerk, -und heute erst :inlove:

Aber das ist nur meine persönliche Ansicht...

_________________
Eine Gerade ist im Grunde auch nur eine Kurve unter Spannung!

Aragon, Video von 2011: http://youtu.be/ilH3-wJ1tg0?hd=1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 13, 2012 19:55 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Di Apr 25, 2006 9:47 09
Beiträge: 2435
Bilder: 2
Extras: vorhanden
Ich muss Spyderguy da zustimmen und wundere mich doch sehr über das ein- oder andere Statement.
Überhaupt einen Vergleich zwischen einer 1998'er und einer 2012'er anzustellen, ist schon so eine Sache für sich. Immerhin liegen da 14 Jahre Entwicklung dazwischen. Aber wenn man den Verlgleich tatsächlich will:

Die RN01 ist im Gegensatz zur RN22 eine Luftpumpe !
Das muss ich als RN01/04 Fahrer und Fan mal kanz klar sagen und eingestehen. Was der Motor der RN22 kann und wie brutal ( hier ist der Begriff tatsächlich angebracht ) die im A-Modus nach vorne schiebt, ist phänomenal und subjektiv heftiger, als bei der S1000RR, ZX10R, und Panigale. Einzige die KTM RC8R machte einen ähnlich heftigen Eindruck, vor allem von unten raus zu beschleunigen.

Fakt ist, dass die RN04 aufgrund längeren ersten Ganges und anderer Bedüsung immernoch etwas zahmer ist als die RN01.
Aber egal ob RN01 oder RN04 - wer hier von "ruckartiger" Leistungsentfaltung und schwerer Beherrschbarkeit spricht, ist noch keine RN22 im A-Modus gefahren, da sollte man mal die Kirche im Dorf lassen !

Die RN01 ist immer noch ein sehr gutes Landstraßenmotorrad mit üppigem Bums von unten.
Für Anfänger ist das auch sicherlich kein Motorrad und je nachdem von welchem Motorrad man auf die 98/99iger wechselt, ist da auch eine Eingewöhnungszeit nötig.
Aber mal ehrlich - ich habe für eine Saison zeitgleich auch eine RN09 gehabt und auch die ging im direkten Vergleich besser als die RN01 !
Die Leistungsentwicklung von unten ist auch für heutige Verhältnisse schon sehr gut - z.B. im Vergleich zu einer mittlerweile kastrierten GSXR1000, die in den ersten 2 oder 3 Gängen gedrosselt ist. Auch eine SC59 mit deutlich mehr Leistung ist unspektakulärer zu fahren, da die Leistung auf das ganze Drehzahlband für "jedermann" fahrbar gelegt wurde.

M207 hat geschrieben:
Hatte schon mal die 99iger...

fand es nur verblüffend von nem
motorradspezi gehört zu haben...
das es zwischen der R01 und der
aktuellen bmw 1000er nichts brutaleres
gibt.

die r01 ist mit vorsichtig zu genießen und nicht
wie ninja, die man aufdrehen kann, wie man möchte.


Entschuldige dass ich das so deutlich sage aber das ist Unsinn !
Dann ist der "Motorradspezi" aber noch keine GSXR1000 Baureihe K5/K6 gefahren. Ein Freund, der sowohl die K5, als auch die S1000RR besitzt, kann Dir sagen, dass die BMW bis ca. 7-8000 min. langsamer ist als die K5.
Ich bin auch beide gefahren und kann das nur bestätigen. Auch gegen eine Kilo K5 sieht die UR-R1 wahrlich alt aus.
Und was meinst Du mit Ninja kann man aufdrehen wie man möchte ?
Wobei sich die Frage stellt, welche "Ninja" Du überhaupt meinst - z.B. GPX, ZXR400, ZX6R, ZX7R, ZX9R, ZX10R. ZX12R - Sportler hießen bei Kawas seit jeher "Ninja"
Bist Du mal eine 2004'er/2005'er ZX10R gefahren ?! Die erste war ja bekanntlich die giftigste. Auch die, bzw. insbesondere die reisst Du nicht mal eben auf. Auch gegen diese "Ninja" wirkt die UR-R1 wie eine gedrosselte 98PS Oma.

So gerne ich sie auch habe aber da muss man mal realistisch bleiben und den Mythos nüchtern entgegen stehen.

Und vor allem sollte man nicht alles glauben, nachplappern oder übernehmen, was man so gehört hat, sondern die Motorräder über die man spricht auch mal tatsächlich gefahren haben und sich sein eigenes Urteil bilden.

_________________
Fleischer, Maurer und Frisöre,
sind in Foren Ingenieure


Zuletzt geändert von Yamamaggi am Mo Mai 14, 2012 12:30 12, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de