Rookies-Guide --- Das erste Mal Rennstrecke

Alles zum Thema Rennsport und Rennstrecken

Moderatoren: Die Admins, Forumsteam

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21018
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Rookies-Guide --- Das erste Mal Rennstrecke

Beitrag von PEB » 3. Februar 2019, 12:58

Hallo Chris,
habe mir jetzt Teil 1 angesehen.
Hier meine konstruktiv gemeinte Kritik:
Das Video besteht mir aus zu viel Frontal-Unterricht.
Es ist ja gezielt auf Rookies ausgerichtet, also Leute, die sich möglicherweise noch nie mit dem Thema befasst haben. Zeig doch an Deinem Motorrad, wo die Gabel siffen könnte, wo der Bremsflüssigkeitsbehälter undicht sein kann und wie der Stand der Bremsflüssigkeit kontrolliert erden kann. Und zeig doch auch wie man mit einem Blick von vorne auf die Bremsbeläge schon grob einschätzen kann, ob die Beläge noch gut genug sind.

Dann lautet heutzutage meine dringende Empfehlung an jeden, der zum ersten Mal auf die RS geht: Auf keinen Fall - nie, nimmer nie nicht ganz allein dahin fahren! Wenn irgendwas ist, dann kann ein zweiter Mann/Frau die Fahrt nach Hause organisieren oder ggf den Bus steuern.

Ansonsten haben die anderen die Punkte ja schon aufgelistet.
Und Reifen, Werkzeug und Bekleidung behandelst Du in Teil 2+3. Schau ich mir später noch an.

P.S.: Den Vegan-Thread im R4F hab ich euch immer noch nicht verziehen! :twisted:

Benutzeravatar
Chris
Rat der Racing-Fraktion
Rat der Racing-Fraktion
Beiträge: 271
Registriert: 4. Februar 2003, 22:00
Meine R1: Jetzt BMW
Extras: AlpeAdria Superbike
Kontaktdaten:

Re: Rookies-Guide --- Das erste Mal Rennstrecke

Beitrag von Chris » 3. Februar 2019, 13:01

PEB hat geschrieben:
3. Februar 2019, 12:58
Hallo Chris,
habe mir jetzt Teil 1 angesehen.
Hier meine konstruktiv gemeinte Kritik:
Das Video besteht mir aus zu viel Frontal-Unterricht.
Es ist ja gezielt auf Rookies ausgerichtet, also Leute, die sich möglicherweise noch nie mit dem Thema befasst haben. Zeig doch an Deinem Motorrad, wo die Gabel siffen könnte, wo der Bremsflüssigkeitsbehälter undicht sein kann und wie der Stand der Bremsflüssigkeit kontrolliert erden kann. Und zeig doch auch wie man mit einem Blick von vorne auf die Bremsbeläge schon grob einschätzen kann, ob die Beläge noch gut genug sind.

Dann lautet heutzutage meine dringende Empfehlung an jeden, der zum ersten Mal auf die RS geht: Auf keinen Fall - nie, nimmer nie nicht ganz allein dahin fahren! Wenn irgendwas ist, dann kann ein zweiter Mann/Frau die Fahrt nach Hause organisieren oder ggf den Bus steuern.
Danke für die Tipps. Das schreit nach einer Bonussendung ;-)

PEB hat geschrieben:
3. Februar 2019, 12:58
P.S.: Den Vegan-Thread im R4F hab ich euch immer noch nicht verziehen! :twisted:
:massa: :massa: :massa: :grinz: :grinz: :grinz: :grinz: :nixweiss: :nixweiss: :nixweiss:
http://www.racing4fun.de

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21018
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Rookies-Guide --- Das erste Mal Rennstrecke

Beitrag von PEB » 3. Februar 2019, 13:02

gerne. :-)

Benutzeravatar
PEB
Chef
Chef
Beiträge: 21018
Registriert: 18. August 2003, 19:54
Meine R1: R1M 2016
Extras: Emil Schwarz-Lager
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Rookies-Guide --- Das erste Mal Rennstrecke

Beitrag von PEB » 3. Februar 2019, 13:05

Diese Informationen lassen sich auch unterhaltsamer verpacken, wenn Du Dich mit jemandem zusammen vor die Kamera stellst, der den Rookie spielt und Dir Fragen stellt.
Dann könnt ihr im direkten Dialog die Themen veranschaulichen. Das lockert alles auf und macht es leichter zu behalten.

Antworten

Zurück zu „Rennsport“