R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 6:40 06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RN09 - Zubehör Tacho Verkabelung
BeitragVerfasst: So Mai 14, 2017 17:35 17 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 14, 2017 17:20 17
Beiträge: 5
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Fighter Umbau
Hallo Leute!

Ich habe mir eine RN09 als Fighter Umbau gekauft. Auf diesem ist ein Koso DB01R verbaut.
Der Vorbesitzer hat nur den Geschwindkeitssensor angeschlossen.

Nun möchte ich das Neutrallicht und das Fernlichtlicht (:P) angeschlossen haben. Das Kabel -herauskommend aus der R1- für das Neutrallicht soll Hellblau sein. Dieses habe ich angeschlossen, jedoch passiert nichts auf dem Tacho. Auf dem Leiter ist auch keine Spannung vorhanden.

Könnt ihr mir bitte helfen mein Tacho richtig zu verkabeln? Abgesehen davon sind ein paar Leitungen nicht angeschlossen (Wassertemp?). Für was sind die gut?

Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 14, 2017 18:19 18 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3897
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
BlueFighter hat geschrieben:
Nun möchte ich das Neutrallicht und das Fernlichtlicht (:P) angeschlossen haben. Das Kabel -herauskommend aus der R1- für das Neutrallicht soll Hellblau sein. Dieses habe ich angeschlossen, jedoch passiert nichts auf dem Tacho. Auf dem Leiter ist auch keine Spannung vorhanden.

Hast du einen Schaltplan vom Tacho? Ich meine einige Koso Modelle wollen ein Plus also Versorgungsspannung für die Kontrollampe. Das Motorrad liefert aber ein Massesignal, keine Spannung wie du ja richtig gemessen hast.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 14, 2017 18:36 18 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 14, 2017 17:20 17
Beiträge: 5
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Fighter Umbau
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So Mai 14, 2017 19:13 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3897
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Das sieht aus als kann man das Instrument irgendwo konfigurieren ob die Kontrollen für Öl und Neutral plus oder minus gesteuert sind.
Für die Drehzahl ist ja etwas ähnliches angegeben. Hilft nur Anleitung lesen.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 5:28 05 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 14, 2017 17:20 17
Beiträge: 5
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Fighter Umbau
Moin moin!

Leider nicht. Im Handbuch ist diesbezüglich nichts zu finden. Leute aus dem Internet empfehlen ein Relais (SIL 7271-D 12V) einzubauen.
Habe mal Koso kontaktiert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 14:35 14 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 14, 2017 17:20 17
Beiträge: 5
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Fighter Umbau
Hallo, also folgende Antwort von Koso:

Zitat:
Bei Yamaha müssen Sie ein Wechselrelais zwischen den Neutralschalter und die Zuleitung in den Tacho einbauen.

Yamaha schaltet den Neutralschalter über Plus, wir erwarten auf der Leitung ein Massesignal.

Die Kraftstoffanzeige geht nur, wenn Sie ein Widerstandsmesser im Tank haben. Endfüllanzeige (gelbe Leuchte wenn der Tank noch 25 % hat) dürfen Sie nicht anschließen, weil diese Plus 12 Volt hat, es würde den Tacho zerstören.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di Mai 16, 2017 15:01 15 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Nov 17, 2004 12:17 12
Beiträge: 3897
Wohnort: Tangerhütte
Meine R1: GSX-R750 K9
Zitat:
Bei Yamaha müssen Sie ein Wechselrelais zwischen den Neutralschalter und die Zuleitung in den Tacho einbauen.

Yamaha schaltet den Neutralschalter über Plus, wir erwarten auf der Leitung ein Massesignal.

Das wäre mal extrem unwahrscheinlich und deshalb habe ich mal einen Schaltplan rausgesucht. RN09 richtig? Der Neutralschalter schaltet auch da wie üblich das Massesignal.

Hellblau/weiß müsste die Leitung am Instrument sein für neutral, am Sensor selbst wäre sie noch hellblau, am Anlassersperrelais wechselt es dann auch hellblau/weiß. In diesem Relais ist noch eine Diode die defekt sein könnte. Wenn stimmt das der Tacho Masse erwartet für neutral kannst du testen ob der Tacho in Ordnung ist indem du einfach mal Masse auf den Tachoanschluß legst, dann müsste die leuchten. Mit dem Multimeter kannst natürlich auch prüfen ob da Masse vom Sensor oben am Tacho ankommt.

_________________
Erfahrung ist eine gute Sache. Leider macht man sie erst kurz nachdem man sie gebraucht hätte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo Mai 22, 2017 17:31 17 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: So Mai 14, 2017 17:20 17
Beiträge: 5
Meine R1: RN 09, BJ: 2002
Extras: Fighter Umbau
Der Tacho braucht ein + für das N! Ich nehme an, dass dann der Schalter oder das Relais defekt ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de