R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Di Mai 22, 2018 15:01 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 26, 2009 10:27 10 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3511
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 Bj 2015
Hier Jungs
Bild

Gruss Della


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 26, 2009 11:01 11 
Offline
Dauerbrenner
Dauerbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 05, 2007 20:17 20
Beiträge: 120
Wohnort: Graben-Neudorf
Meine R1: RN 19, BJ: 2007
Genau. Das Teil auf dem Bild ist es. An dem schwarzen Teil muss die Nase zu knapp bemessen sein, so daß es sich immer wieder aus der Seitenverkleidung aushängt.

_________________
Wer vor der Kurve nicht bremst war auf der Geraden zu langsam !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 26, 2009 11:02 11 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 18, 2008 8:35 08
Beiträge: 63
Wohnort: Neuhof/zenn
Ok.
Hast du da eine Schraube rein gemacht?Sieht von oben so aus.

_________________
Die Geschwindigkeit hat gepasst nur die Kurve war zu eng


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 26, 2009 13:29 13 
Offline
Rat der 100.000er
Rat der 100.000er
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 22, 2003 19:10 19
Beiträge: 3511
Bilder: 7
Wohnort: Wendland
Meine R1: R1 RN22 Bj 2015
Wisst ihr noch nicht mal wie eure Verkleidung Aussieht oder was,die Schraube die Du siehst ist Serie :!:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Mär 26, 2009 15:40 15 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*

Registriert: Di Okt 02, 2007 22:31 22
Beiträge: 274
Wohnort: oberfranken
kampfhundteufel hat geschrieben:
Jetzt verstehe ich gar nichts mehr :???:
Das kleine schwarze Plastik rechte Seite soll mit dem Kühler verbunden sein???
Der Kühler ist doch wo ganz anders.
Evtl.Kühler Ausgleichsbehälter ??


ja schau mal genau hin..... das ist mit dem kühler verbunden :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Apr 06, 2009 20:30 20 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 18, 2008 8:35 08
Beiträge: 63
Wohnort: Neuhof/zenn
Hallo
so habe nun auch das Problem mit dem Teil das nach oben raus rutscht.
habt ihr jetzt schon eine Lösung ???
Mein yamahahändler meinte,dass ihm noch nichts bekannt ist er werde sich mal mit Yamaha in verbindung setzten.
denke das kann dauern !!!!!
Wie löst ihr die Sache !!!!

_________________
Die Geschwindigkeit hat gepasst nur die Kurve war zu eng


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Apr 11, 2009 13:53 13 
Also, die Nase an der Verkleidung, welche sich mit dem Langloch von diesem schwarzen Teil verhaken soll, ist zu kurz bemessen.
Deshalb wurde an dieser Nase ein kleines Stück Hartplastik angebracht, welches als Verlängerung für diese Nase funktioniert.
In den letzten Tagen bin ich ein bisschen gefahren und es scheint doch recht ordentlich zu halten. Tatsächlich ist bis jetzt noch nichts wieder rausgerutscht. Mal sehen, wie es im Sommer hält...

Und wenn ich immer wieder lese, dass eure Händler sagen Yamaha wisse noch nichts von diesem Problem, kann ich nur darüber lachen. Wie viele RN19 Fahrer haben dieses Problem und da soll Yamaha noch keine Lösung haben??? Meine Lösung ist jedenfalls direkt von Yamaha Deutschland!!! An eurer Stelle würde ich mir mal Gedanken über die Werkstatt machen. Vielleicht haben die ja auch in anderen Dingen keine Ahnung...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Apr 12, 2009 20:09 20 
Offline
Herbrenner
Herbrenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 18, 2008 8:35 08
Beiträge: 63
Wohnort: Neuhof/zenn
Danke dir für deine Antwort,da hast du recht zwecks Händler.
Werde mal zu einem anderen gehen.
Wie haben die die Nase aus Plastik fest gemacht?

_________________
Die Geschwindigkeit hat gepasst nur die Kurve war zu eng


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Apr 13, 2009 11:26 11 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 21, 2006 8:14 08
Beiträge: 3021
Wohnort: 44627 Herne
hallo cris, ich reiche mal eine frage aus dem r1 forum weiter:

weißt Du vielleicht unter welcher Bezeichnung Yamaha Deutschland das Problem aufgenommen hat und wie die Lösung dazu heißt?
Ich würde gern meinem Händler gleich mit einer hieb und stichfesten Sache konfrontieren und wenns sein muss gemeinsam Yamaha Deutschland anrufen.



danke im voraus

_________________
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Apr 13, 2009 16:37 16 
Die Werkstatt hat einfach die Seitenverkleidung UND (auf meinen Tipp hin :roll: ) das schwarze Platikteil abgebaut. Danach konnte man beide Teile schön übereinander legen und sehen, um wieviel die Platiknase verlängert/verstärkt werden muss. Dann hat man einfach ein Stück Hartplatik genommen (die Kunden sorgen ja für ausreichenden Nachschub :lol: ) und dieses kleine Teil mit Heißkleber festgeklebt, d.h. die vorhandene Nase verstärkt und verlängert.
Ich bin in den letzten Tagen 1500 Kilometer gefahren und bis jetzt hält die Verkleidung. Werde mal noch ein Stück Vollgas auf der Autobahn fahren und danach weiß ich entgültig, ob ich Ruhe habe.

Es tut mir leid, aber mir ist nicht bekannt, unter welcher Rubrik/Namen/Kürzel bei Yamaha dieser Mangel läuft. Tatsache ist aber, dass ich mit einem einfachen Schreiben an Yamaha diesen Mangel beschrieben und das von mir gefahrene Modell RN19 genannt habe. Danach wusste man bei Yamaha Deutschland sofort bescheid und hat mir wie beschrieben geholfen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 14, 2009 7:05 07 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 21, 2006 8:14 08
Beiträge: 3021
Wohnort: 44627 Herne
danke cris...wenn ich dich richtig verstehe, ist das aufgeklebte kunststoffteil in deiner werkstatt für dein moped von hand angefertigt worden? es ist somit keine offizielle yamaha-lösung?

_________________
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 14, 2009 17:48 17 
Jein. Es gibt kein offizielles Bauteil von Yamaha, welches für die Behebung des Problems entwickelt worden ist. Yamaha Deutschland ist dieses Problem aber bekannt und so haben sie auch Fotos mit genauer Lösungsbeschreibung für den internen Gebrauch. Auf der Intermot wurden mir diese Bilder und die Lösung am Laptop gezeigt.
Manchmal hat eine kleine Ursache halt eine große Wirkung...


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Apr 14, 2009 19:06 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 21, 2006 8:14 08
Beiträge: 3021
Wohnort: 44627 Herne
nochmals danke...ich gebe es so weiter.

_________________
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Apr 15, 2009 7:06 07 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Di Nov 21, 2006 8:14 08
Beiträge: 3021
Wohnort: 44627 Herne
hier ein aktueller beitrag zu dem thema aus dem r1-forum:

Schön das es im R1 Club solche Bastlerfreunde und Modellbauer gibt !

So ein Schrott wie

- selbstgeschnitztes Plastikteil
- Heisskleber befestigt

hab ich schon lange nicht mehr gelesen.

Das hält genau 2 mal : 1.mal beim anmontieren bis zum nächsten abmontieren der Verkleidung.

@gregor Ist nicht böse gemeint für Deine Mühe das zu suchen und zu erfragen.

Aber ohne das mit ABS Kunststoff zu verschmelzen wie z.B. mit Orbitech hält das nicht. Deswegen lasse ich keine Pfuscher die bei Yamaha Werkstätten schrauben an meine Maschinen.

P.S: die Interne von Yamaha Europe N.v. Info zu diesem Problem lautet nicht kleben, sondern tauschen der Seitenverkleidung. Die neuen Verkleidungen im E teilbereich haben das Problem nicht mehr !

_________________
grüße gregor
http://www.klang-farbe.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Apr 17, 2009 21:27 21 
Offline
Angaser
Angaser
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 14, 2007 11:09 11
Beiträge: 49
Wohnort: Ebersberg
Hatte das selbe Problem mit meiner Verkleidung,und bin heute mal zu meinem Freundlichen um ein bisschen zu quatschen..!
Wie schon geschrieben gibt es von Yamaha keine Lösung :twisted:

Seiner Erfahrung nach,muss man nur die linke Verkleidung herunter
machen und den Kühler mit Gefühl 2-3mm auf die rechte Seite drücken!!

Habe natürlich zuhause gleich angefangen zu basteln,und nach ca.15min
war alles Bestens.
Wer nicht zwei linke Hände hat,kann das Problemlos selber machen.

Gruß Steffl (bei mir springt nichts mehr raus)

_________________
Niemand geht als Jungfrau von dieser Welt, jeder wird vom Leben gefickt..


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de