R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: So Mai 27, 2018 18:41 18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 8:29 08 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Di Jul 04, 2017 8:21 08
Beiträge: 9
Meine R1: RN 12 BJ: 2006
Extras: Race Bike
Hallo und Moin
Hab da ein kleines
Problem war letzte Woche in Most
Und am
Letzten Tag is das Kühlwasser über den Schlauch ausgelaufen
Also während des Fahrens war die tem. Bei 85/90 grad
Aber dann beim rausfahren und auf dem Weg zum Platz war die temp. So bei
105 grad
Und im auffang Behälter hats gekocht :puke:
Kann es sein das die kopfdichtung hin ist ??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 8:41 08 
Online
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9314
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Bei der RN12 den Ausgleichbehälter bei kaltem Motor nur bis Minimum befüllen, denn wenn mehr drin ist reicht das Volumen nicht aus wenn bei über 100°
der Kühlerdeckel öffnet.
Das kannst Du ja im Stand testen, wenn sie schon vor 100° bzw. vorm Einschalten der Lüfter überkocht, dann erst mal den Kühlerdeckel prüfen.
Bei der RN12 sollte im Rennstreckenbetrieb generell ein Größerer/ Zusatzkühler montiert werden ;-)
Man kann sich auch eine Schalter mit Verkabelung einbauen um den Lüfter manuell vor den 105° einzuschalten.

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 10:10 10 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Di Jul 04, 2017 8:21 08
Beiträge: 9
Meine R1: RN 12 BJ: 2006
Extras: Race Bike
Ahh ok Jup wird getestet
Ich Check das mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 10:13 10 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1829
Bilder: 56
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Stimmt alles Schorsch, aber der Ausgleichbehälter kocht nicht!
Wenn es da sprudelt ist das nicht kochen sondern eher die Abgase einer undichten Kopfdichtung, zumindest meiner bescheidenen Meinung nach =;

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 12:19 12 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 28, 2013 19:55 19
Beiträge: 2456
Bilder: 70
Wohnort: Puerto Vallarta
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Ein ausgelutschter Kühlerdeckel öffnet zu früh und dann läuft der Ausgleichsbehälter genauso über. Wenn die Kühlflüssigkeit im Kühler kocht und dann in den Ausgleichsbehälter rüberläuft, brodelt sie natürlich auch noch. Ich halte den Kühlerdeckel deswegen als Ursache, weil es schon bei 85° überlief.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 15:32 15 
Online
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9314
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Es lief eben nicht bei 85° über, sondern beim ausrollen in die Box, deshalb erst mal korrekten Füllhöhe im Ausgleichbehälter ;-)

Airtan309 hat geschrieben:
kasapv hat geschrieben:
Ein ausgelutschter Kühlerdeckel öffnet zu früh und dann läuft der Ausgleichsbehälter genauso über. Wenn die Kühlflüssigkeit im Kühler kocht und dann in den Ausgleichsbehälter rüberläuft, brodelt sie natürlich auch noch. Ich halte den Kühlerdeckel deswegen als Ursache, weil es schon bei 85° überlief.
Und am letzten Tag is das Kühlwasser über den Schlauch ausgelaufen
Also während des Fahrens war die Temp. Bei 85/90 grad
Aber dann beim rausfahren und auf dem Weg zum Platz war die Temp. So bei 105 grad

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 15:47 15 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 28, 2013 19:55 19
Beiträge: 2456
Bilder: 70
Wohnort: Puerto Vallarta
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Hast Recht. Habe mich verlesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 16:30 16 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Di Jul 04, 2017 8:21 08
Beiträge: 9
Meine R1: RN 12 BJ: 2006
Extras: Race Bike
Hmmm also der Ausgleichsbehälter is leer
Und wo ich in die Box gefahren bin war recht zackig auf 105 grad
U dann war der Behälter voll u am brodeln
Und das hat dann das Kühlwasser über den Schlauch rausgedrückt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 16:50 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 1829
Bilder: 56
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Und als das Kühlwasser abgekühlt ist hat es den Rest aus dem Ausgleichsbehälter wieder in den Kühler rein gezogen.
Normalerweise geht sich das aus wenn der Ausgleichsbehälter kalt bis zum unteren Strick gefüllt ist, dann geht der auch bei 110°C nicht über den oberen Strich hinaus. Vorausgesetzt, Deckel und Kopfdichtung sind ok.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 20:03 20 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Di Jul 04, 2017 8:21 08
Beiträge: 9
Meine R1: RN 12 BJ: 2006
Extras: Race Bike
Ok also erst mal die billige Variante mit dem Deckel
Ausprobieren ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 20:28 20 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 02, 2010 22:39 22
Beiträge: 4103
Bilder: 13
Wohnort: Schwülper
Meine R1: RN22+MT10
Extras: xx
Airtan309 hat geschrieben:
Hallo und Moin
Hab da ein kleines
Problem war letzte Woche in Most
Und am
Letzten Tag is das Kühlwasser über den Schlauch ausgelaufen
Also während des Fahrens war die tem. Bei 85/90 grad
Aber dann beim rausfahren und auf dem Weg zum Platz war die temp. So bei
105 grad
Und im auffang Behälter hats gekocht :puke:
Kann es sein das die kopfdichtung hin ist ??


Wenn die Kopfdichtung hin wäre würde man es wie folgt merken:

- Kühlwasserverlust (auch im kalten Zustand) ohne das etwas am Kühlsystem feucht / undicht ist
- festzustellen am Kühlerdeckel / Ausgleichbehälter durch senffarbige Ablagerungen

- oder durch Verfärbungen im Motoröl (hellbrauner Schaum)

In deinem Fall würde ich auf Überhitzung / defekten Deckel tippen.
Dass es im Ausgleichbehälter geblubbert hat ist normal wenn das Kühlwasser kocht ( bei ca. 98°) bilden sich Dampfblasen die aufsteigen.

Der Deckel am Kühler bewirkt einen Überdruck, dadurch kocht das Wasser erst bei ca.110° / 120°, je nach Meereshöhe.

Also Deckel tauschen und probieren. ;-)

Man kann das Kühlsystem auch abdrücken um die Kopfdichtung zu prüfen.
Sollte dein Freundlicher für ne kleine Mark schnell hinbekommen.

_________________
Lernen durch Schmerzen

Umweltverpester und Krachmacher bringen Lebensfreude

Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 21:32 21 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Di Jul 04, 2017 8:21 08
Beiträge: 9
Meine R1: RN 12 BJ: 2006
Extras: Race Bike
Wie geil tausend dank
Fällt mir ein Stein vom Herzen
Also da is alles trocken es läuft auch nur kurz raus sobald es Bissl abgekühlt ist is der
Behälter auch wieder leer
Da is auch kein hellbrauner Schaum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Mi Jul 05, 2017 22:03 22 
Online
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9314
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Warum Blind einfach Teile Tauschen ohne zu Wissen ob es daran liegt :oops:
Stell das Moped auf den Seitenständer und prüfe bei kaltem Motor den Flüssigkeitsstand im Kühler,
bei Bedarf auffüllen.
Dann wie beschrieben den Ausgleichbehälter bis Minimum befüllen, nun das Moped Laufen lassen,
die Temp.Anzeige und Ausgleichbehälter sowie den Überlaufschlauch beobachten.
Wenn bis 105/110° der Behälter nicht Überläuft, ist der Deckel i.O.,das Moped Kalt werden lassen und
die Füllstände nochmal Prüfen.
Falls der Behälter wieder überläuft dann denn Kühlerdeckel erneuern und das Prozedere wiederholen ;-)

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2017 0:36 00 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Mär 28, 2013 19:55 19
Beiträge: 2456
Bilder: 70
Wohnort: Puerto Vallarta
Meine R1: BMW R1200GS
Extras: Ja
Irgendwie hatte ich gedacht, dass so ein Test im Stand normal wäre und nicht extra erwähnt werden müsste. Sorry, mein Fehler. :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasser Auslauf
BeitragVerfasst: Do Jul 06, 2017 5:22 05 
Offline
Frischling
Frischling

Registriert: Di Jul 04, 2017 8:21 08
Beiträge: 9
Meine R1: RN 12 BJ: 2006
Extras: Race Bike
Kann ich dir sagen weil mein Mechaniker der unsere also von meinen Jungs und meine Maschine
Repariert oder Inspektion macht mir gesagt hat das es die kopfdichtung ist
Er hat nix davon erwähnt wie man was zu kontrollieren hat oder das es evtl am Deckel
Liegen könnte ect.
Auf die Frage was sowas kosten würde war die Ansage 500-600€
Soviel dazu


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de