R1Club e.V.

..:: DAS Forum für begeisterte und begeisternde R1-Fahrer/innen seit 2001 ::..

R1club-HOME      R1Club-SHOP      R1Club-IMPRESSUM
Aktuelle Zeit: Mo Aug 20, 2018 14:01 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 16:20 16 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 2017
Bilder: 66
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Hallo Ihr Leut,
Ich bin momentan in Osche, und wie bereits oben geschrieben, hat sich soeben der Dritte verabschiedet. Getriebe rappelt, sobald der drin ist.
Bin den letzten Turn versuchsweise nur im 4. und 5. (15/47) unterwegs gewesen. Das geht durchaus, habe beim lockeren Surfen mehrere 43er Runden gedreht und steh hier damit nur wenigen im Weg rum. Getriebe läuft dabei absolut ruhig.

Eigentlich will ich so morgen weitermachen und ein wenig Linie feilen!

Ist das ein unüberschaubares Risiko hinsichtlich plötzlichem Totalschaden, Blockade etc? Oder sollte das gehen?

Und dann, was mach ich jetzt? Totalrevision Getriebe, eventuell den Motor gleich mit. Oder geht auch was schnelles bzw. temporäres?

Die Gute hat heute die 55K überschritten und ich häng an Ihr!

Im August soll die wieder fit sein, nächste Woche bin ich allerdings beruflich verhindert und kann mich nicht drum kümmern :-(

Wer hat brauchbare Tips?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 17:03 17 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mär 15, 2008 9:12 09
Beiträge: 945
Bilder: 12
Wohnort: Klagenfurt Kärnten
Meine R1: RN19,RSV Tuono R
Extras: mich.. :)
also fahren würd ich so nicht mehr...
wenns im 3. derweil nur rappelt is das warscheinlich mit ner Getrieberevision erledigt sein..würd aber bei der gelegenheit auch neue lager verpflanzen...

_________________
Termine 2017
22.-23.05. Pan
10.-11.07 Pan 123RR
04.-05.09 Pan
http://www.wiro-motorradtechnik.at/


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 17:15 17 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 07, 2017 9:43 09
Beiträge: 643
Bilder: 1
Wohnort: Zemmer / Eifel
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Zumindest ein Ölwechsel würde ich machen, um das Risiko zu verkleinern, wenn du unbedingt fahren willst. Empfehlen würde ich es aber nicht.

_________________
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 18:09 18 
Offline
Rat der Hobbyschrauber
Rat der Hobbyschrauber

Registriert: So Feb 19, 2012 11:20 11
Beiträge: 5770
Bilder: 26
Wohnort: Wesendorf
Meine R1: RN04
Extras: xx
Ich würde die Ölwanne abnehmen und schauen was da zu finden ist. Daran würde ich entscheiden ob ich weiter fahre oder nicht. Auf der Straße würde ich davon abraten.

_________________
Bild

http://www.r1-motormechanik.de


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 18:09 18 
Offline
Chef
Chef
Benutzeravatar

Registriert: Mo Aug 18, 2003 18:54 18
Beiträge: 19285
Bilder: 69
Wohnort: Mechernich in der Eifel
Meine R1: R1M 2016
Extras: KEINE (!) Sturzpads
Die Frage ist warum das Getriebe rappelt.
Sind da evtl Teile vom Zahnrad im Öl unterwegs und können im schlimmsten Fall das Getriebe zum Blockieren bringen?
Das weiß man - glaube ich - leider immer erst nach dem Zerlegen.
Mir persönlich wäre das Risiko aber zu hoch.

_________________
Hier geht es zur Abstimmung für das Treffen 2019
Bild
30Tage kostenlos testen!
Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 19:05 19 
Offline
*Rat der 17*
*Rat der 17*
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 12, 2005 14:18 14
Beiträge: 9441
Bilder: 0
Wohnort: 67346 Speyer
Meine R1: R1M..2016
Eine Gewähr das Dir beim Weiterfahren nix um die Ohren fliegt kann dir keiner geben.
Es kann Gut gehen aber auch nen Kapitalschaden inklusive Sturz wegen blockiertem
Getriebe/ Hinterrad.
Schnell zu machen ist da Nix, Motor muß Raus und zerlegt werden um ans Getriebe zu kommen.
Wie der Hero schon sagte würde ich bei der Laufleistung alle Lager erneuern, Steuerkette und Schienen Prüfen, bei Bedarf erneuern.
Kolben prüfen, evtl. Ringe erneuern, Zyl.Kopf bzw.Ventilsitze und Federn prüfen.
Spontan fällt mir für so eine Arbeit der Rene und der Helmut ein ;-)

_________________
Immer ne Handbreit Asphalt unter'm Reifen !!
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 19:37 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 23, 2014 7:38 07
Beiträge: 2017
Bilder: 66
Wohnort: Neuwied
Meine R1: 12+32
Extras: ;-)
Ok, ich lass die morgen stehen. Zet wechselt zurück und wir beide teilen uns seine Mühle. Echte Freunde :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 19:50 19 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jun 07, 2017 9:43 09
Beiträge: 643
Bilder: 1
Wohnort: Zemmer / Eifel
Meine R1: RN 12 Silverstorm 05
Extras: Rizoma, Probrake, Ti
Hört sich nach der besten Lösung an!

_________________
Armin

F = R1*t/s May the Force be with you :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 20:02 20 
Offline
Rat der Soxxen
Rat der Soxxen
Benutzeravatar

Registriert: Sa Sep 20, 2014 12:20 12
Beiträge: 4444
Bilder: 33
Wohnort: Chemnitz
Meine R1: RN 32
Extras: Wieder wenig......
Das denke ich auch..........

Tom, lass sie stehen.

Ich persönlich hätte den Kopf auch gar nicht frei wenn ich Dein Problem hätte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rn12 - 3. Gang defekt
BeitragVerfasst: Sa Jun 24, 2017 22:28 22 
Offline
*Dauerbrenner*
*Dauerbrenner*
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 15, 2012 17:05 17
Beiträge: 892
Meine R1: RN 04, BJ: 2001
Wenn der nur unter Last rappelt würd ich weiterfahren, dann wärs das gleiche Problem wie üblich im 2.
Klingt aber irgendwie nach Zahnverlust, da fehlt dir das halbe Zahnrad das irgendwo im Motor herumliegt.

Bei Getriebereparaturen rate ich immer zu guten Gebrauchtteilen mit möglichst wenig Laufleistung.
Mit etwas Glück bekommt man da was brauchbares um den Preis den Yamaha für ein einzelnes Zahnrad haben will.

Für meine Fireblade hab ich z.B. ein komplettes Getriebe und eine Kupplung auf Lager - wechseln bedeutet da aber auch nur 2-3h Arbeit dank Kasettengetriebe.

Günstig gesehen und zugeschlagen...
Bei 48000km bis auf einen singenden 6. Gang aber bisher noch keine Ausfallserscheinungen :clap:

_________________
Polradabzieher für RN01-09 benötigt?
Hier gibts mehr Infos: viewtopic.php?f=13&t=50131


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de